Newsletter #59 | Juni 2024

Liebe Leser*innen, Gründerinnen und Gründungsinteressierte,

Unser Juni-Newsletter bringt aufregende Neuigkeiten bei ISI!

Ein besonderes Highlight dieses Monats war der Besuch von Frau Professorin Rita Süssmuth, Präsidentin des Deutschen Bundestages a.D. Die Filmmacherin und Moderatorin, Mo Asumang, nahm an dem Abend als special guest teil. Wir berichten hier über dieses inspirierende Ereignis. 

In diesem Monat setzte die Berliner Unternehmerinnen-Akademie ihre Veranstaltungsreihe fort. ISI war als Aussteller dabei. Mehr darüber finden Sie auch in diesen Ausgabe.

Newsletter #58 | Mai 2024

Liebe Leser*innen, Gründerinnen und Gründungsinteressierte,

Willkommen zum Mai-Newsletter!

der Mai ist da und bringt frischen Wind in unser Kursangebot! Unser Team arbeitet auf Hochtouren um Ihnen ein spannendes Sommer-Programm zu präsentieren. Folgen Sie uns auch auf unseren Social Media Kanälen. Dort teilen wir regelmäßig Updates, exklusive Einblicke und wichtige Informationen zu unseren Qualifizierungsangeboten. 

Newsletter #57 | April 2024

Liebe Leser*innen, Gründerinnen und Gründungsinteressierte,

Willkommen zum April-Newsletter!

Der vergangene März war anlässlich der internationalen Weltfrauentags für uns ereignisvoll und erfolgreich. Wir bedanken uns uns bei allen unseren Partnern für ihre wertvolle Unterstützung! 

Wir freuen uns nun auf den kommenden Monaten, mit spannenden neuen Kursen: von Angebote spezifisch für Kreativen bis Kursen auf Ukrainisch. Für jede ist was dabei. Hier finden Sie unser aktuelles Kursangebot, was Woche per Woche erweitert wird.

Viel Spaß beim Entdecken!

Newsletter #56 | März 2024

Liebe Leser*innen, Gründerinnen und Gründungsinteressierte,

Willkommen zum März-Newsletter! Wir freuen uns, Ihnen eine Fülle aufregender Neuigkeiten präsentieren zu können. Tauchen Sie ein und entdecken Sie eine Vielzahl neuer Kurse, Workshops und Events.

Wir möchten Ihnen hier noch einmal unsere Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag vorstellen. Diese reichen über den gesamten Monat und bieten fesselnde Inhalte, welche die Stärke, Vielfalt und Leistungen von Frauen feiern. Von inspirierenden Vorträgen bis hin zu interaktiven Workshops ist für jeden etwas dabei.

Darüber hinaus möchten wir Sie einladen, mehr über unsere internen und externen Events zu erfahren.

Newsletter #55 | Februar 2024

Liebe Leser*innen, Gründerinnen und Gründungsinteressierte,

unser aktueller Februar-Newsletter ist da! Wir freuen uns, Ihnen unsere brandneuen Kurse vorzustellen, die eine Vielzahl spannender Lernangebote bereithalten.

Wir berichten über die ISI-Kunstausstellung “Sichtbar&SEIN“, deren Vernissage am 13. Februar mit 300 Gästen in der mexikanischen Botschaft stattfand und die die Bedeutung der Kunst im Dialog über Migration und Identität hervorhebt und ihre Botschaft über Grenzen und Barrieren hinweg trägt.

Abschließend werfen wir einen Blick auf den März, in dem wir eine Reihe von Veranstaltungen zum Internationalen Frauentag planen. Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm und bleiben Sie uns gewogen!

Newsletter #54 | Januar 2024

Ein herzliches Willkommen zum ersten Newsletter im neuen Jahr! Wir bedanken uns für Ihr anhaltendes Vertrauen und freuen uns auf ein erfolgreiches 2024.

Das Team des ISI-COMPETENZentrum für Selbständige ist voller Elan und engagiert dabei, das Qualifizierungsangebot noch attraktiver zu gestalten. Wir haben unser vielfältiges Angebot an Kursen, Workshops und Coachings erweitert und werden unser Highlight, das Mentoring-Programm, in diesem Jahr weiter ausbauen. 

Vom 13. bis 29.02.2024 veranstalten wir in Zusammenarbeit mit dem Ludwig-Erhard-Forum für Wirtschaft und Gesellschaft die Ausstellung “SICHTBARsein”. Wir laden Sie herzlich zur Vernissage am Dienstag, den 13.02.2024 um 18 Uhr in die beeindruckende Kulisse der Mexikanischen Botschaft ein! 

Newsletter #52 | November 2023

Mit dem Ende des Jahres in Sicht möchten wir in unserer Novemberausgabe des Newsletters nicht nur auf unsere Erfolge zurückblicken, sondern sie auch gemeinsam mit Ihnen feiern: Sie sind herzlich eingeladen zur ISI-Jahresfeier am 14. Dezember 2023. Registrieren Sie sich jetzt!

Newsletter #51 | Oktober 2023

Wir freuen uns, unsere neue Ausgabe des Newsletters vorstellen zu dürfen. Da ist unser umfangsreiche Kursangebote bis Dezember zu finden.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen spannende Einblicke in unseren Messeauftritt auf der deGUT sowie weitere Veranstaltungen wir Berliner Unternehmerinnentag, Inclusive Entrepreneurship Summit und Bootcamp for Female Founders.

Lassen Sie sich von den herbstlichen Impressionen inspirieren und entdecken Sie, wie Sie Ihre berufliche Reise in dieser Saison erfolgreich gestalten können.

Newsletter #50 | September 2023

Es ist viel los im ISI-COMPETENZentrum. Wir haben in unseren Klassenräumen eine aufregende Neuerung eingeführt: brandneue Computer! Mit der neuen digitalen Ausstattung wollen wir den Lernprozess unserer Teilnehmerinnen noch weiter verbessern.

Unser Besuch bei der Agentur für audiovisuelle Medien “Studio36” im Rahmen unseres “InspirationsLABOR” war spannend und aufschlussreich. Mehr dazu weiter unten.

In unserem September-Newsletter finden Sie einen Einblick in unsere kommenden Kursangeboten.

Newsletter #49 | August 2023

Wir freuen uns, in unserem August-Newsletter unsere letzten Fempowerment-Kurse in diesem Jahr anzubieten. Ende Juli fand unsere Informationsveranstaltung für geflüchtete Frauen in Kooperation mit “LebensWelt” statt. Kürzlich feierte der Verein den Geburtstag unserer Vorstandsfrau Dr. Czarina Wilpert, die als Gründerin und unermüdliche Förderin unseres Vereins Großartiges geleistet hat. Wir berichten über diesen schönen Tag im Verein.

Alles zu unseren Kursangeboten für internationalen Frauen in Berlin finden Sie nachfolgend wie gewohnt in unserem aktuellen Newsletter

Newsletter #48 | Juli 2023

Der Sommer ist da, und unser diesjähriges Kursprogramm kennt keine Sommerpause! Wir freuen uns, ab Juli neue Fempowerment-Kurse anbieten zu können. Neu ist auch unser Format “InspirationsLABOR“; in diesem Rahmen haben unsere ISI-Teilnehmerinnen am 7. Juli an einem Workshop von SmartDE teilgenommen.

Mehr zu unseren Kursangeboten für internationale Frauen in Berlin sowie zu unserem letzten InspirationsLABOR finden Sie hier in unserem Juli-Newsletter.

Newsletter #47 | Juni 2023

Die sonnigen Tage sind da, und zum Sommeranfang ist bei ISI das InspirationsLABOR gestartet mit einem vielfältigen Programm aus Workshops, Vorträge und Diskussionsrunden mit Expert*innen u.a. aus der Wirtschafts-, Start-up-, Kultur- und Kunstszene. 

Am Tag der offenen Tür hat sich unser Verein erfolgreich präsentiert und wir haben für Sie die Höhepunkte des Tages zusammengefasst. Zunächst finden Sie im aktuellen Newsletter unsere Kursangebote für internationale Frauen in Berlin, die ein Unternehmen gründen oder sich selbstständig machen möchten.

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Solidaritätsveranstaltung für die Menschen im Iran: Wir waren dabei!

Solidaritätsveranstaltung für die Menschen im Iran: Wir waren dabei!

Am 3. Juni 2023 fand in der Kulturfabrik Moabit die Solidaritätsveranstaltung für die Menschen im Iran statt. ISI war mit einem Informationsstand vertreten, um Gründungsinteressierte über unser Qualifizierungsangebot zur Existenzgründung in Deutschland zu informieren. 

Im Rahmen der Veranstaltung fanden schöne Kunstausstellungen, Podiumsdiskussionen, Tanz- und Musikperformances von Partner*innen, Aktivist*innen, Künstler*innen aus diversen Bereichen statt. 

Wir danken der iranischen Frauengruppe PWLF Group [Peace Woman Life Freedom] für die Organisation der Veranstaltung und erklären uns solidarisch mit den demonstrierenden Frauen im Iran, die für Demokratie und Frauenrechte und für die Selbstbestimmung von Frauen weltweit kämpfen. 

ISI beteiligt sich am 11. Deutschen Diversity-Tag

ISI feiert den 11. Deutschen Diversity-Tag!

Wir machen mit beim 11. Deutschen Diversity-Tag #DDT23. Wir feiern Diversity, denn unser Leitbild ist die Förderung von Frauen mit Migrationsgeschichte auf dem Weg in die wirtschaftliche Selbständigkeit. In unserer täglichen Arbeit unterstützen wir die Einbeziehung, Anerkennung und Wertschätzung von Frauen mit Migrationshintergrund in der Wirtschafts- und Arbeitswelt.  

Unser Beitrag zum Aktionstag am 23. Mai 2023: 

ISI unterschreibt die “Charta der Vielfalt”. Ziel der Charta ist es, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld zu schaffen – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Newsletter #46 | Mai 2023

Haben Sie Interesse an einer Existenzgründung oder Selbstständigkeit in Berlin und sind auf der Suche nach umfassenden und verständlichen Informationen zu diesem Thema? In Kooperation mit Vielfalt gründet findet am Donnerstag, 01. Juni 2023 ein Orientierungsseminar zur Existenzgründung bei ISI statt. Mehr zu dieser Veranstaltung und zu unseren neuen kostenlosen Qualifizierungsangeboten für die Existenzgründung finden Sie in unserem aktuellen Newsletter.

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Existenzgründungsseminar für Gründerinnen in Kooperation mit Vielfalt gründet

Gründungsseminar für internationale Frauen in Kooperation mit Vielfalt gründet

Das Orientierungsseminar findet in Präsenz mit unseren Kooperationspartner*innen von Vielfalt gründet bei I.S.I. e. V. statt.
 

Es richtet sich an Frauen mit Migrationsgeschichte, die in Berlin ein Unternehmen gründen oder eine Selbstständigkeit aufbauen möchten und Informationen zu den ersten Schritten suchen. Im Rahmen der Veranstaltung werden folgende Themen diskutiert:

  • Selbstständigkeit
  • formale Voraussetzungen für eine Gründung
  • Erstellen eines Businessplans
  • Finanzierung & Fördermöglichkeiten
  • Unterstützung in Berlin
  • erfolgreiche Gründungen
Anfangs findet eine Vorstellungsrunde statt und am Ende haben Sie Zeit für individuelle Fragen und Anliegen.
 
Das Gründungsseminar findet auf Deutsch statt und wird von unserer Referentin Svetlana Kuntsevich, die auch als Unternehmensberaterin und Coach tätig ist, geleitet.
Teilnehmer*innen erhalten ein umfangreiches Starterpaket mit weiteren Informationen und werden persönlich beraten. Es gibt zwischendurch Pausen und kleine Snacks.
 
Die Teilnahme am Seminar ist kostenlos.
 
Dazu gibt es eine Teilnahmebescheinigung und eine kostenlose Karte für Deutschlands größte Gründungsmesse, die deGUT (Deutsche Gründer- und Unternehmertage), die am 13. und 14. Oktober 2023 in der ARENA Berlin stattfindet.
 
Anmeldung oder E-Mail an info@isi-ev.de.
 
Wir freuen uns auf Sie!

ISI ist Aussteller auf der Solidaritätsveranstaltung für die Menschen im Iran

ISI nimmt an der Solidaritätsveranstaltung für die Menschen im Iran teil!

Am Samstag, den 3. Juni 2023 findet die Solidaritätsveranstaltung für die Menschen im Iran statt, die von der PWLF Group [Peace Woman Life Freedom] – einer in Berlin lebenden überparteilichen iranischen Frauengruppe – organisiert wird. Gemeinsam mit Partner:innen, Aktivist:innen, Künstler:innen aus diversen Bereichen und in Kooperation mit der Kulturfabrik Moabit nimmt ISI mit einem Infostand an dieser Solidaritätsveranstaltung teil. 

Ziel des Vorhabens ist es ein Einblick in das Protestgeschehen im Iran zu verschaffen und die Gelegenheit zu nutzen den unterdrückten Frauen* unabhängig von Nationalität, Hautfarbe und Religion – die für Freiheit kämpfen und dabei ihr Leben riskieren, ein Gesicht und eine Stimme zu geben.

Die Veranstaltung besteht aus verschiedenen Programmen wie Musikaufführung, Buchvorstellung, Theater- und Tanzperformance, Kunstausstellung, Mal-Workshops für Kinder und einer Diskussionsrunde. 

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, eine Spende ist jedoch sehr willkommen!

Zeit: 3. Juni 2023, Samstag, ab 15 Uhr

Ort: Kulturfabrik Moabit, Lehrter Str. 35, 10557 Berlin

Wir freuen uns auf Sie!

ISI auf dem Gründertag der IHK für Geflüchtete aus der Ukraine

ISI war Aussteller auf dem Gründertag der IHK für Geflüchtete aus der Ukraine

Am 28. April fand die Veranstaltung „Gründertag für Geflüchtete aus der Ukraine“/ „День підприємця для біженців із України“ statt. ISI war mit einem Informationsstand dabei, um geflüchtete Gründer*innen und Gründungsinteressierte aus der Ukraine über unser Qualifizierungsangebot zur Existenzgründung in Deutschland zu informieren. Wir konnten uns über zahlreiche neue und interessante Kontakte freuen.

Im Rahmen der Veranstaltung fanden auch interessante Sessions von Expert*innen zu den Themen Steuern, Finanzierung, Versicherung und Gewerbeanmeldung statt. Die Teilnehmer*innen hatten die Möglichkeit, unsere Dozentin für Buchhaltung und Unternehmenssteuern Sviatlana Kuntsevich als Referentin zu hören und ihr Fragen zu stellen.

Außerdem hatten wir die Gelegenheit, die ukrainische Journalistin Nadiia Kulish zu treffen, die für den Tagesspiegel einen interessanten Artikel über eine Konditorin aus Charkiw geschrieben hat, die in Berlin ein Unternehmen gründen will.

Foto: ISI/Presse

Newsletter #45 | April 2023

Wir hoffen, dass Sie die Ferienzeit gut verbracht und ruhige Tage genossen haben. Mit dem Einzug des Frühlings präsentieren wir in Aufbruchsstimmung unseren April-Newsletter mit neuen kostenlosen Qualifizierungsangeboten für die Existenzgründung in Berlin mit dem aktuellen Kursplan.  

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Newsletter #44 | März 2023

Im März jeden Jahres lenkt der Internationale Frauentag die Aufmerksamkeit auf den Kampf um die Gleichberechtigung der Frauen in Wirtschaft und Gesellschaft. Die Gründungsgeschichten unserer ISI-Teilnehmerinnen sind inspirierend und zeigen, wie Frauen mit Migrationsgeschichte ihren Weg in die Selbständigkeit finden. In diesem Newsletter sprechen wir mit Kana Meilicke über ihr neues E-Commerce-Unternehmen „Kaikô“. In dem Interview erklärt unsere ISI-Teilnehmerin, warum sie den Internationalen Frauentag am 8. März ausgewählt hat, um ihren Online-Shop zu eröffnen.

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Newsletter #43 | Februar 2023

Der Monat Februar war von den schrecklichen Ereignissen in der Türkei und in Syrien geprägt. Unsere Gedanken sind bei den Erdbebenopfern in diesen Ländern und deren Angehörigen, die auch hier in Deutschland das große Leid in ihrer Heimat erfahren mussten.

Im diesem Newsletter präsentieren wir Ihnen unsere kostenlose Qualifizierungsangebote für die Existenzgründung in Berlin mit dem aktuellen Kursplan.

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Newsletter #42 | Januar 2023

Wir hoffen, Sie sind gesund und mit vollem Elan ins Jahr 2023 gestartet! Im ersten Newsletter des neuen Jahres präsentieren wir Ihnen unsere kostenlose Qualifizierungsangebote für die Existenzgründung in Berlin mit dem aktuellen Kursplan.

Unser Projekt COMPETENZentrum für Selbständige wird im Rahmen des Europäischen Sozialfonds Plus gefördert aus Mitteln der Europäischen Union und des Landes Berlin.

Wir sind sehr froh und dankbar für die neue Förderperiode und hoffen, dass Sie genauso motiviert sind wie wir, die vor uns liegenden gemeinsamen Herausforderungen anzupacken!

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

ISI beim Deutsch-Türkischen Wirtschaftsforum

ISI beim Deutsch-Türkischen Wirtschaftsforum

Am 15.12.2022 fand das Türkisch-Deutsche Wirtschaftsforum in der Türkischen Botschaft mit 300 Gästen statt. Es war ein hochinteressanter Abend mit Reden vieler prominenter Vertreter der türkischen und deutschen Wirtschaft. Bei Get-Together nach dem offiziellen Programm sprachen der Botschafter der Republik Türkei Ahmet Başar Şen und die Projektleiterin Hatice Ersoy ausführlich über Anliegen und Vorhaben des ISI-Vereins. Großes Interesse für ISI-Projekte “COMPETENZentrum”, “Efi” und “Foundera” zeigt im Gespräch Ozan Acar Vorstandsmitglied vom E-Commerce Plattform “Trendyol”. Rıfkı Olgun Yücekök, Generalkonsul der Republik Türkei in Berlin,  erklärte sich bereit zu künftigen Kooperationen mit ISI. Wir bedanken uns und freuen uns auf diese Zusammenarbeit.

ISI beteiligt sich an der BMWK-Initiative “FRAUEN in Mittelstand, Handwerk, Gründungen und Start-ups”

ISI beteiligt sich an der BMWK-Initiative "FRAUEN in Mittelstand, Handwerk, Gründungen und Start-ups"

ISI war in zwei Workshops der Initiative “Frauen in Mittelstand, Handwerk, Gründungen und Start-ups” vertreten, die die im Auftrag der Parlamentarischen Staatssekretärin Dr. Franziska Brantner und des Parlamentarischen Staatssekretärs und Mittelstandsbeauftragten Michael Kellner gestartet ist. Dabei wurde der Aktionsplan für das Frühjahr 2023 erarbeitet. Es soll konkrete Handlungsoptionen aufzeigen, damit Frauen in der Selbständigkeit noch besser zur digitalen und ökologischen Transformation sowie zur Fachkräftesicherung beitragen können. 

Bei Workshop “Sichtbarkeit von Frauen im Mittelstand: Netzwerke, Vorbilder, Öffentlichkeitsarbeit” nahmen Shahla Payam (ISI-Vorstand) und Cristina Cipolletta (ISI-Öffentlichkeitsarbeit) teil. In der Runde ging es um Frauen in der Wirtschaft sichtbar zu machen. Dabei betonte Frau PSt’in Dr. Franziska Brantner dass, Netzwerke wesentliche Instrumente der gegenseitigen Unterstützung und der Weitergabe von Wissen sind. Sie setzte fort, wie wichtig der Austausch unter Frauen in „geschützten Räumen“ („safe spaces“) und die Arbeit in gemischten Netzwerken wichtig  ist.

Frau Dr. Czarina Wilpert (ISI-Vorstand) nahm am Workshop „Female Entrepreneurship – mehr Gründungen von und mit Frauen” teil. Dabei sind viele Herausforderungen, denen sich Gründer:innen gegenübersehen, und verschiedene mögliche Lösungsansätze diskutiert worden. Im ersten Teil des Workshops stand vor allem die Problematik der sozialen und finanziellen Absicherung Selbständiger, die Eltern werden oder sind, im Zentrum der Diskussion. Im zweiten Teil ging es, darum eine Bestandaufnahme zu den Bereichen soziale und innovative Gründungen, Ausgründungen aus Universitäten sowie Gründungen im Handwerk. Die Teilnehmerinnen erörterten in diesem Zusammenhang Handlungsoptionen, um zu mehr weibliche Gründungen zu erreichen.

Weihnachtsfeier bei ISI: Wie war das?

Weihnachtsfeier bei ISI: Wie war das?

Letzten Freitag haben wir bei ISI die Weihnachtsfeier gefeiert. Die Veranstaltung hat der neu gewählte Vorstand von I.S.I. für alle Dozentinnen und Mitarbeiterinnen in der Verwaltung von ISI organisiert, um das kommende Jahr zusammenzutreffen. 

Wir haben schöne Weihnachtslieder aus den verschiedenen Regionen Spaniens von Carmen Celada und Thomas Schmidt gehört, leckere traditionelle aserbaidschanische Küche gegessen, viel getanzt und gelacht. 

Am Ende der Feier haben alle Gäste kleine Geschenke von ISI erhalten. 

Wir bedanken uns sehr für diesen tollen Abend und wünschen allen fröhliche Feiertage und einen gesunden Start ins neue Jahr!

Newsletter #41 | November 2022

Die Gründungswoche Deutschland findet zurzeit mit zahlreichen Veranstaltungen statt, und ISI ist als offizielle Partnerin wieder dabei. Im Rahmen der Gründungswoche bietet ISI vom 30. November bis 02. Dezember 2022 den Orientierungskurs zur beruflichen Selbständigkeit für ukrainische Frauen an. Der Kompaktkurs ist auf Ukrainisch und Russisch und richtet sich an Frauen, die wegen des Krieges aus der Ukraine geflohen sind und sich in Deutschland selbständig machen möchten.

Die Vereinten Nationen bekämpfen mit der Initiative „Orange The World“ seit 1991 alle Formen von Gewalt gegen Frauen. Wie in jedem Jahr läuft die Kampagne vom „Internationalen Tag zur Beendigung der Gewalt gegen Frauen“ am 25. 11. bis zum 10.12, dem „Tag der Menschenrechte“. ISI unterstützt die Kampagne, die in diesem Jahr von “UN Women Deutschland” unter das Motto „Stopp Gewalt gegen Frauen“ gesetzt worden ist.

Näheres über diese Themen sowie über unsere Qualifikationsangebote für die Existenzgründung in Berlin mit dem aktuellen Kursplan finden Sie in unserem aktuellen Newsletter.   

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

ISI macht bei der Gründungswoche 2022 mit!

Zur Gründungswoche Deutschland lädt ISI zu einem Onlineseminar für Gründungsinteressierte mit Migrationshintergrund ein.

Als offizieller Partner der Gründungswoche Deutschland lädt ISI zum Onlineseminar ein. Bei dieser Onlineberatung erfahren Sie von unserer Expertin, Dipl. Kauffrau Hatice Ersoy, das Wichtigste rund um die Existenzgründung, wie zum Beispiel Gründungswege, notwendige Behördengänge, Fördermittel sowie die steuerlichen Aspekte.

Die Veranstaltung ist kostenlos und findet am Mo., 14.11.2022  um 14:00 -15:30, online / per ZOOM statt. Anmeldung per Email erforderlich hier

Die Gründungswoche Deutschland ist eine bundesweite Aktion, um Unternehmertum zu stärken und neue Impulse für eine vielfältige Gründungskultur zu setzen. Sie ist Teil der Global Entrepreneurship Week, die vom 14. bis 20. November 2022 zeitgleich in über 200 Ländern stattfindet.

Die Gründungswoche Deutschland bietet Impulse, unter anderem für Gründerinnen und Gründern im Handwerk, im Bereich Social oder Green Start-Ups oder auch für Gründende mit Einwanderungsgeschichte.

„Als Partner der Gründungswoche Deutschland 2022 wollen wir mit unserer Veranstaltung Menschen zum Schritt in die Selbständigkeit ermutigen“, erklärt Hatice Ersoy.

Machen Sie mit! Eine Übersicht der ISI-Veranstaltung zur Gründungswoche finden hier

Die Gründungswoche Deutschland ist eine Aktion des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK). Das RKW Kompetenzzentrum ist im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz bundesweite Koordinierungsstelle der Gründungswoche und zentrale Anlaufstelle für alle interessierten Akteure.

Newsletter #40 | Oktober 2022

In diesem Jahr drehte sich bei den “Deutschen Gründer- und Unternehmertagen” (deGUT) wieder alles rund um das Thema Selbständigkeit und den Weg dorthin. Auf der deGUT-Messe hat sich ISI am 14. und 15. Oktober erfolgreich präsentiert. Dabei wurde unser Verein als Kooperationspartner der Seminarreihe “Vielfalt gründet” ausgezeichnet. Die Urkunde überreichten der Senator für Wirtschaft Stephan Schwarz und der Vorstandvorsitzende der Investitionsbank Berlin Dr. Hinrich Holm im Rahmen eines Empfangs. Näheres über dieses besondere Ereignis sowie über unsere Qualifikationsangebote für die Existenzgründung in Berlin mit dem aktuellen Kursplan finden Sie in unserem aktuellen Newsletter.   

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

ISI wurde auf der deGUT-Messe ausgezeichnet!

ISI hat sich auf der deGUT-Messe erfolgreich präsentiert!

Am 14. und 15. Oktober 2022 hat die deGUT – Messe zum Gründen und Unternehmen stattgefunden. In diesem Jahr drehte sich wieder alles rund um das Thema Selbständigkeit und den Weg dorthin.

ISI hat sich auf der “deGUT” in der ARENA Berlin in Treptow erfolgreich präsentiert. Als gebündelte Frauenpower haben wir gemeinsam mit anderen Frauen-Organisationen einen Stand in der Halle geteilt. Wir konnten uns über intensiven Publikumsverkehr sowie zahlreiche interessante Kontakte freuen.

Dabei wurde unser Verein als Kooperationspartner der Seminarreihe “Vielfalt gründet” ausgezeichnet. Die Urkunde überreichten der Senator für Wirtschaft Stephan Schwarz und der Vorsitzende des Vorstands der Investitionsbank Berlin Dr. Hinrich Holm im Rahmen eines Empfangs. Darin sprechen die Senatsverwaltung und die IBB unserem Verein anlässlich des 20-jährigen Bestehens der Seminarreihe „Vielfalt gründet“ ihre Anerkennung aus für die engagierte und vertrauensvolle Zusammenarbeit.   

Newsletter #39 | September 2022

Der September wird bei wenig Sonnenschein immer kühler und der goldene Herbst klopft schon an die Türen von ISI: Schauen Sie sich unser Kursangebot in aktuellem Newsletter an und erfahren Sie mehr über einen interessanten Workshop mit Les Nouvelles Voix über Existenzgründung in Berlin, der schon im Oktober stattfindet.
 
Außerdem können Sie bereits Ihre Tickets für die kommenden deGUT-Messe bestellen und wieder spannende Aussteller und Workshops für Ihre Gründung besuchen.

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Newsletter #38 | August 2022

Wir bieten weiterhin unsere Sonderkurse an und präsentieren in unserem August-Newsletter unsere kostenfreien Kurse und Veranstaltungen für Ihre Selbständigkeit – darunter auch mehrere Angebote in Präsenz-, Online- und Hybrid-Format.

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Arbeitsgespräch “Selbstständigkeit als Perspektive für den Beruf”

Arbeitsgespräch "Selbstständigkeit als Perspektive für den Beruf" in Kooperation mit Box66 und I.S.I. e.V.

Krisen haben den Nachteil, dass Unsicherheit in unser Leben eintritt und wir plötzlich dazu gezwungen werden, aktiv über die eigene finanzielle Zukunft nachzudenken. Doch manchmal bieten Krisen auch eine Chance, etwas zu ändern, neue Wege einzuschlagen oder einen neuen Anfang anzustreben. Einer dieser Wege ist die Selbstständigkeit, die uns die Möglichkeit geben könnte, unabhängig und flexibel zu arbeiten, unsere Kompetenzen auszuschöpfen und unseren Arbeitsalltag so zu gestalten, wie es uns am besten passt. Schwierig sind nur die Fragen, wie man den ersten Schritt macht, wie man sich den finanziellen Unterhalt langfristig sichern kann und wie man strategisch nachhaltig in die eigene Selbstständigkeit geht. In diesem Arbeitsmarktgespräch werden wir deswegen darüber sprechen,

  • was Selbstständigkeit bzw. Existenzgründung praktisch bedeutet,
  • wie man sich die eigene Selbstständigkeit aufbauen kann und
  • wie man Hindernisse strategisch und gezielt überwinden kann.

Wir – als Teilprojekt „Kommune Interkulturell“ im IQ-Netzwerk Berlin – laden Sie in Kooperation mit Box66 und I.S.I. e.V. ganz herzlich zu dieser Veranstaltung ein. Aufgrund der erforderlichen COVID-19-Maßnahmen in Berlin gibt es eine begrenzte Platzzahl und eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung: anmeldung-iq@via-in-berlin.de

Termin: 2. August 2022, 17:00 – 20:00 Uhr

Ort: I.S.I. (Initiative Selbständige Immigrantinnen e.V.) | Kurfürstenstraße 126. 10785 Berlin

Referentin: Hatice Ersoy | Unternehmensberaterin, Coach, Dozentin

Newsletter #37 | Juli 2022

Die Sommerferien sind schon gestartet und wir bieten weiterhin unsere Sonderkurse an. Wir präsentieren in unserem aktuellen Newsletter unsere kostenfreien Kurse und Veranstaltungen für Ihre Selbständigkeit – darunter auch mehrere Angebote in Präsenz und im Hybrid-Format.

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

“Ein Sprungbrett in die Selbständigkeit”: ISI plant ein neues Kursprogramm für geflüchtete Ukrainerinnen

"Ein Sprungbrett in die Selbständigkeit": ISI plant ein neues Kursprogramm für geflüchtete Ukrainerinnen

„Es geht darum, den Frauen das Ankommen hier so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir wollen ihnen eine erste Orientierung bieten“, so erklärt Projektleiterin bei ISI Selma Yilmaz-Schwenker im Beitrag von Bundesregierung zum Thema Existenzgründung für geflüchtete Ukrainerinnen.

Zulauf bekommt der Verein derzeit verstärkt von Frauen, die wegen des Krieges aus der Ukraine geflohen sind und brauchen jetzt Unterstützung auf ihrem Weg in die Selbständigkeit. ISI plant ein neues Kursprogramm, das sich ausschließlich an geflüchtete Ukrainerinnen richtet. Geplant sind etwa Unterstützung beim Deutschlernen und ein Mentorinnenprogramm. 

Hier geht’s zum vollständigen Artikel!

Foto: Janine Bartsch 

Newsletter #36 | Juni 2022

Unser Kursplan legt eine kurze Sommerpause ein. Dennoch bieten wir Ihnen in unserem aktuellen Newsletter während dieser Zeit einige Sonderkurse sowie Beratungs- und Coaching-Termine an. Es finden neben dem Onlineangebot auch einige Kurse in Präsenz und im Hybrid-Format statt. 

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Interview mit Selma Yilmaz Schwenker, diesjähriges Ehren-Jury-Mitglied des EEPA

Interview mit Selma Yilmaz Schwenker, diesjähriges Ehren-Jury-Mitglied des EEPA

Letztes Jahr gewann ISI e.V., repräsentiert durch Selma Yilmaz Schwenker, den Grand Jury Prize des European Enterprise Promotion Award (EEPA).

Selma ist  Projektleiterin für unser Competenzentrum für Selbständige und wurde als Ehren-Jury-Mitglied für das diesjährige EEPA gewählt.

Im bereits am 25. Mai 2022 geführten Interview erläutert sie, worauf es für zukünftige Teilnehmer-Projekte im Rahmen des EEPA Wettbewerbs ankommt.

Hier könnt Ihr das kurze Interview auf Englisch nachlesen.

ISI beteiligt sich am 10. Deutschen Diversity-Tag

ISI zeigt "Flagge für Vielfalt"

Wir machen mit beim 10. Deutschen Diversity-Tag #DDT22. Wir feiern Diversity, denn unser Leitbild ist die Förderung von Frauen mit Migrationsgeschichte auf dem Weg in die wirtschaftliche Selbständigkeit. In unserer täglichen Arbeit unterstützen wir die Einbeziehung, Anerkennung und Wertschätzung von Frauen aus 88 Nationen in der Wirtschafts- und Arbeitswelt. 

Unser Beitrag zum Aktionstag am 31. Mai 2022: 

ISI unterschreibt die “Charta der Vielfalt”. Ziel der Charta ist es, ein wertschätzendes Arbeitsumfeld zu schaffen – unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, körperlichen und geistigen Fähigkeiten, Religion und Weltanschauung, sexueller Orientierung und sozialer Herkunft.

Newsletter #35 | Mai 2022

In unserem aktuellen Newsletter stellen wir die neue Reihe “Unsere Dozentinnen im Portrait” vor und beginnen in dieser Ausgabe mit einem kurzen Portrait unserer Dozentin Joanna Furgał. Außerdem präsentieren wir Ihnen kostenlose Kurse, Veranstaltungen und News auf Deutsch und Englisch rund um das Thema Frauen und Selbständigkeit. 

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Connecting through photography | at ISI | English

Joanna Furgal Photography Workshop

Connecting through photography - Meet female photography enthusiasts

Every month you can join a special networking session and get in contact with like-minded female business founders!

During the events you will have the possibility to meet other freelancers, entrepreneurs and business owners and to exchange ideas, get new perspectives about your business and plans.

By connecting with other entrepreneurs you will also explore new partnership opportunities or new areas of expansion for your business.

The sessions will be held by Photographer & Trainer Joanna Furgał and carried out using the coaching game Points of You®, an associative card game that encourages you to experience countless points of view, break free from set patterns of thought and open up new possibilities for expansion and growth.

Our sessions plan of June 2022:
 
  • Tuesday, June 7, 2022  | 18h00 – 20h30
  • Tuesday, June, 28, 2022 | 18h00 – 20h30

The event is free of charge and will be held in English.

The sessions will be held at ISI.
 
Save the dates and register via the form below!
 
Authentic, stable, strengthening connections are the ones that we all need. Participating in all sessions brings much more business opportunities and, most importantly, creates a space for finding and being connected with others in the process.
 
The event is organized as part of our English-language course and event series and is aimed exclusively at international women residing in Berlin.

Newsletter #34 | April 2022

Die schöne Jahreszeit öffnet wieder die Türen von ISI: Es finden neben dem Onlineangebot auch einige Kurse in Präsenz statt – endlich mal wieder zusammenkommen und sich gegenseitig motivieren.

Im unseren neuen Newsletter präsentieren wir Ihnen kostenlose Kurse, Veranstaltungen und News auf Deutsch und Englisch rund um das Thema Frauen und Selbständigkeit. 

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Gründungseminar für internationale Frauen in Kooperation mit “Vielfalt gründet”

Gründungsseminar für internationale Frauen in Kooperation mit "Vielfalt gründet"

In Zusammenarbeit mit „Vielfalt gründet“ findet am Donnerstag, den 09.06.2022, ein kostenfreies Gründungsseminar für internationale Frauen statt. Die Teilnehmerinnen erhalten in diesem Seminar einen klaren Überblick zu den Anforderungen und Möglichkeiten der Existenzgründung in Berlin. Das Seminar wird von unserer Dozentin und Coach für Existenzgründung, Dipl.-Kffr. Hatice Ersoy geleitet. 

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde werden folgende Themen behandelt:

  • Formale Voraussetzungen für die Gründung
  • Erstellen eines Businessplans
  • Finanzierung und Fördermöglichkeiten
  • Unterstützung für Gründerinnen in Berlin

Am Ende können Sie gerne Ihre individuellen Anliegen und Fragen einbringen.

Termin: Donnerstag, 09.06.2022 / 9:00 – 15:00 Uhr / Live in den Räumen von ISI

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich bitte unter bit.ly/gründerinnen an.

Die Teilnahmekosten an dem Seminar betragen 10,00 €. Nach Rücksprache ist eine Ermäßigung möglich. Bitte kontaktieren Sie uns dazu über: vielfalt@ariadne-an-der-spree.de

Die Seminarreihe für Menschen mit Migrationshintergrund wird organisiert und finanziert durch die Investitionsbank Berlin und die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe.

Seminar in Kooperation mit "Business Plan Wettbewerb (BPW)" und dem Förderprogramm "Berlin Start"

Seminar in Kooperation mit "Business Plan Wettbewerb (BPW)" und dem Förderprogramm "Berlin Start"

Seminar in Kooperation mit "Business Plan Wettbewerb (BPW)" und dem Förderprogramm "Berlin Start"

Seminar in Kooperation mit “Business Plan Wettbewerb (BPW)” und dem Förderprogramm “Berlin Start” deutsch

Seminar in Kooperation mit "Business Plan Wettbewerb (BPW)" und dem Förderprogramm "Berlin Start"

Sie suchen nach Fördermöglichkeiten, um Ihre Geschäftsidee zu verwirklichen oder Ihr Unternehmen/ Ihre Freiberuflichkeit zu erweitern?

Um mehr Klarheit im Förderdschungel zu schaffen, veranstaltet ISI einen Infoabend in Kooperation mit der IBB – Investitionsbank Berlin.

In dem Online-Seminar wird Ihnen der Business Plan Wettbewerb (BPW) vorgestellt mit den vielfältigen Beratungsangeboten und der Möglichkeit, Preisgelder und mediale Aufmerksamkeit für Ihr Konzept zu gewinnen.

Erfahren Sie darüber hinaus mehr über die verschiedenen Fördermodelle der IBB und darüber, welche Voraussetzungen Sie erfüllen müssen, sowie über die Auszahlung und die Tilgung. Am Info-Abend haben Sie auch die Möglichkeit, ihre eigenen Fragen  zu stellen.

Wann? Donnerstag, 2. Juni 2022, Uhrzeit 17:00 bis 19:00 Uhr / kostenfrei

Melden Sie sich an mit einer E-Mail: anmeldung@isi-ev.de.

Den Link zum Einloggen schicken wir Ihnen per E-Mail kurz vor der Veranstaltung. 

Das Seminar richtet sich ausschließlich an internationale Frauen mit Wohnsitz in Berlin.

Für Ihre Anmeldung verwenden Sie bitte das folgende Formular

Newsletter #33 | März 2022

Mit den ersten Sonnenstrahlen kommen wir langsam aus dem Winter-Modus heraus: Es ist Zeit, die Motivation in Schwung zu bringen und neue Projekte anzugehen.

Im unserem neuen Newsletter präsentieren wir Ihnen kostenlose Kurse, Veranstaltungen und News auf Deutsch und Englisch rund um das Thema Selbständigkeit. 

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Newsletter #32 | Januar 2022

Wir hoffen, Sie sind gut ins Jahr 2022 gestartet und, dass Sie genauso motiviert sind wie wir, die vor uns liegenden gemeinsamen Herausforderungen anzupacken!

Im ersten Newsletter des neuen Jahres präsentieren wir Ihnen kostenlose Kurse, Veranstaltungen und News auf Deutsch und Englisch rund um das Thema Selbständigkeit. 

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Selma Yilmaz-Schwenker im Interview im RKW Magazin “Diversität bereichert”

Digitaler Neujahrsbrunch
für Gründerinnen und Gründungsinteressierte

Wir sind froh, dass ISI und das COMPETENZentrum für Selbständige als „Best Practice“-Beispiel für die Förderung von Frauen mit Migrationshintergrund in der aktuellsten Ausgabe des RKW Magazin mit dem Themenschwerpunkt „Diversity“ vorgestellt wurden. Im Interview erzählt Projektleiterin Selma Yilmaz-Schwenker, wie Frauen mit Migrationsgeschichte besonders erfolgreich in die Selbständigkeit begleitet werden können.

Das Magazin beinhaltet Beiträge zu verschiedenen aktuellen Themen, die Unternehmen, Gründende oder auch Unterstützerinnen und Unterstützer von Unternehmertum und Unternehmergeist betreffen.

Wenn Sie es gerne online anschauen oder verbreiten möchten, finden Sie es hier: RKW Magazin “Diversität bereichert” – Vielfalt in Unternehmen – Publikation (rkw-kompetenzzentrum.de)

Newsletter #31 | Dezember 2021

Das Jahr 2021 neigt sich dem Ende zu. Ein wahrlich besonderes Jahr, voller neuer Herausforderungen und wichtiger Erfolge, die wir gemeinsam erzielt haben. 

Insbesondere freuten wir uns, das 30-jährige Bestehen des Vereins zu feiern. Die Geschichte von ISI erzählten wir in unserem Jubiläumsbuch durch 30 Portraits und eindrucksvolle Momentaufnahmen von Kursteilnehmerinnen, Vereinsgründerinnen und Dozentinnen.

Beendet wurde das Jahr mit der doppelten Auszeichnung des ISI-Projektes „COMPETENZentrum für Selbständige“ auf den „European Enterprise Promotion Awards”  (EEPA), mit denen die EU-Kommission innovative und erfolgreiche Maßnahmen prämiert, die Unternehmergeist und Unternehmer:innentum fördern. Wir sind sehr glücklich und stolz darauf.

Noch einmal möchten wir uns bei Ihnen für Ihr Vertrauen, Ihr Mitmachen und Ihre Unterstützung ganz herzlich bedanken.

Wir wünschen allen fröhliche Feiertage
und einen gesunden Start ins neue Jahr!

>>> Zum Dezember-Newsletter <<<

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

COMPETENZentrum für Selbständige gewinnt European Enterprise Promotion Awards 2021. Doppelt!

©European Commission

COMPETENZentrum für Selbständige gewinnt European Enterprise Promotion Awards 2021 in der Kategorie “Investition in Unternehmenskompetenzen” und Grand Jury Prize.

Die Preisträgerinnen von ISI: Selma Yilmaz-Schwenker (links) und Angelica Germanà Bozza (rechts) mit der Jurorin Kristin Schreiber (Mitte) von der Europäischen Kommission | ©European Commission
Da wären wir, aufgeregt und siegesreich auf der SME Assembly 2021 in Portorož, Slowenien…
 
Wollen Sie wissen, was geschehen ist? 

15.11.2021 | Tag 1 | European Enterprise Promotion Awards 2021

Mit den „Europäischen Unternehmensförderpreisen“ (European Enterprise Promotion Awards, EEPA) prämiert die EU-Kommission jedes Jahr innovative und erfolgreiche Maßnahmen, die Unternehmergeist und Unternehmer:innentum fördern.

Der Wettbewerb ist zweistufig konzipiert: Die Gewinnerprojekte der nationalen Vorentscheide ziehen ins europäische Finale ein.

Als deutscher Sieger in der Kategorie “Investition in Unternehmenskompetenzen” haben wir uns mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ einen Platz im Finale des Europäischen Unternehmensförderpreises verdient. Noch mehr standen wir auf der Shortlist für den ersten Preis in unserer Kategorie und gehörten somit zu den Favoriten.

Voller Spannung auf das Finale der EEPA 2021 reisten wir im Namen des ganzen ISI-Teams nach Slowenien an.

16.11.2021 | Tag 2 | Die Preisverleihung

Gleichgültig, ob wir die Auszeichnung erhalten oder nicht, freuten wir uns jetzt schon über die Anerkennung. Doch ein sehr besonderer Abend erwartete uns auf der SME Assembly…

Die Preisverleihung der EEPA war für uns ein riesiger Erfolg!


Das “COMPETENZentrum für Selbständige” ist Gewinner in der Kategorie “Investition in Unternehmenskompetenzen”.
 
Und nicht nur das: wir wurden zudem auch mit dem “Grand Jury Prize” ausgezeichnet. Damit geht der Preis für die kreativste und inspirierendste Initiative der EEPA zum ersten Mal nach Deutschland.
Also, doppelter Award-Gewinn, doppelte Überraschung!
 
Und doppelte Freude, die wir als engagiertes Team mit unseren wunderbaren Teilnehmerinnen und Gründerinnen teilen.
Wir widmen diesen Preis all diesen mutigen und wunderbaren Frauen und Gründerinnen, die eine großartige Arbeit leisten und wertvolle Business erschaffen. Mit ihren Ideen, ihrer Leidenschaft und ihrem Engagement sind diese Frauen die Seele unserer Organisation.“, sagt Projektleiterin Selma Yilmaz-Schwenker.

“Thank you. We are very very happy and honored to receive this award. As well as it’s an honor to foster migrant women entrepreneurship with our work.

With our project „COMPETENZentrum für Selbständige“ powered by ISI (Initiative of Self-Employed Migrant Women) we support, empower and qualify women for self-employment.  

Every day we meet women, who have different biographies, but share similar challenges and dreams. Our aim is to be a meeting point, where migrant women can implement their ideas and realize their own professional projects in a new country.

This international recognition confirms that we are on the right way and encourages us to keep on going. We dedicate this award to all these brave and amazing women and founders, who are doing a great job and beautiful businesses. With their ideas, their passion, their commitment, these women are the soul of our organization.

We are very proud of all of them.

By the way, this year we celebrate our 30th anniversary, and this award is the best present to bring back home.

So, once again, thank you very much to the Jury for choosing us. And thanks a lot to our wonderful team, our supporters and sponsors – especially the European Social Fund and the Senate of Berlin – who make all of this possible.”

Aus unserem Instagram-Story @selbstaendige.immigrantinnen
Ganz herzlich bedanken wir uns bei allen Jurymitgliedern der EEPA2021.
Danke auch an das RKW Kompetenzzentrum, das im Auftrag des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den deutschen Vorentscheid des Wettbewerbs durchgeführt hat.
 
Ebenso bedanken wir uns noch einmal bei der Abteilung Frauen und Gleichstellung der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung sowie dem Europäischer Sozialfonds – ESF für ihre langjährige, kontinuierliche Unterstützung.
 
Weitere Impressionen von der Preisverleihung gibt es hier.

Newsletter #30 | November 2021

Es ist soweit: Im November-Newsletter finden Sie die ersten Events des kommenden Jahres bei ISI. Wir wünschen viel Freude beim Stöbern in unserem Kurs- und Veranstaltungsangebot. 

Wie Sie sicher gehört haben, haben wir im November große Erfolge erzielt: Wenn Sie gerne mehr über die Preisverleihung der European Enterprise Promotion Awards (EEPA) 2021 und den Sieg des ISI-Projektes “COMPETENZentrum für Selbständige” erfahren möchten, finden Sie hier einen kleinen Sonderbericht.

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Presseinformation | COMPETENZentrum für Selbständige gewinnt EEPA 2021 in der Kategorie „Investition in Unternehmenskompetenzen“ und Grand Jury Prize

Presseinformation

Berlin, 25.11.2021 – Das Projekt COMPETENZentrum für Selbständige des Berliner gemeinnützigen Vereins Initiative Selbständiger Immigrantinnen (ISI) ist am 17. November in Portorož, Slowenien zweifach von der Europäischen Kommission ausgezeichnet worden: Im Rahmen der European Enterprise Promotion Awards (EEPA) 2021 erhielt der Verein den ersten Preis in der Kategorie “Investition in Unternehmenskompetenzen” und gleichzeitig den Grand Jury Prize. Mit der Verleihung des Grand Jury Prize, mit dem „kreativste und inspirierendste Initiativen“ honoriert werden, geht die Auszeichnung zum ersten Mal nach Deutschland.

„Für uns war allein die Shortlist-Nominierung eine Ehre. Doch nun tatsächlich den Preis in den Händen zu halten, ist ein unglaubliches Gefühl. Dass wir dazu noch den Grand Jury Prize erhalten, macht mich überglücklich. Aber vor allem freut es mich für das gesamte Team unseres Vereins, das so wertvolle Arbeit leistet und Frauen mit Migrationsbiografie dabei unterstützt, sich selbstbewusst und unabhängig auf eine berufliche Selbständigkeit vorzubereiten. Ihnen, unseren wunderbaren Teilnehmerinnen und Gründerinnen, die die Seele unseres Projektes sind, möchten wir diese internationale Anerkennung widmen.“, so Selma Yilmaz-Schwenker, Projektleiterin des ISI-Projektes COMPETENZentrum für Selbständige, die den Preis entgegennahm.

Gerry Woop, Europastaatssekretär in der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, fügt hinzu: „Die doppelte Auszeichnung für das Projekt COMPETENZentrum für Selbständige des Berliner gemeinnützigen Vereins Initiative Selbständiger Immigrantinnen (ISI) im Rahmen des European Enterprise Promotion Award ist eine wunderbare Bestätigung für die hervorragende Arbeit dieser, mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds, unterstützten Initiative. Das Projekt leistet einen wertvollen Beitrag für unternehmerische Karrieren von Frauen mit Migrationsgeschichte und trägt auf innovative und kreative Weise zum sozialen Zusammenhalt in Berlin bei. Ich wünsche dem Projekt und dem Verein weiter viel Erfolg in ihrer Arbeit.“

Sabine Daniel, Leiterin des Referats Gleichstellung von Frauen in der Arbeits- und Wirtschaftswelt, Strukturpolitik in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung hebt die Bedeutung des Projekts hervor: „Das ausgezeichnete Projekt ist eine tragende Säule unserer Förderung von Existenzgründerinnen. Das Projekt besticht durch sein vielfältiges Angebot und die wertvolle Vernetzung von Gründerinnen und Unternehmerinnen mit Migrations- und Fluchtgeschichte in Berlin. Meinen herzlichen Glückwunsch an die engagierten Frauen von ISI für den wohlverdienten Preis!“

Das COMPETENZentrum für Selbständige konkurrierte zuvor mit rund 200 Bewerbungen in einem nationalen Vorentscheid für den EEPA Award, aus dem es schließlich als deutscher Gewinner für die Shortlist der EEPA nominiert wurde. Im Finale konnte sich das Berliner Projekt gegen Mitbewerber:innen aus unterschiedlichen europäischen Ländern durchsetzen.

Newsletter #29 | Oktober 2021

Was tun gegen Herbst-Blues? Unser Tipp: etwas neues lernen, sich inspirienen lassen, und sich persönlich und beruflich weiterentwickeln. Dazu dienen unsere aktuellen Kurse und Veranstaltungen zur Selbständigkeit. In diesem Oktober-Newsletter finden Sie alle Infos.

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

COMPETENZentrum für Selbständige im Finale der European Enterprise Promotion Awards 2021

COMPETENZentrum für Selbständige im Finale der European Enterprise Promotion Awards 2021

Der gemeinnützige Berliner Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen – kurz ISI – freut sich in diesem Jahr mit seinem Projekt COMPETENZentrum für Selbständige zu den „National Winner“ der European Enterprise Promotion Awards EEPA zu zählen. Die Europäische Kommission zeichnet mit dem EEPA jedes Jahr Institutionen wie Behörden oder Bildungseinrichtungen aus, die Unternehmer:innentum der EU-Mitgliedsstaaten in den Fokus stellen. In einem zweistufigen Verfahren werden die Bewerbungen ausgewählt, bevor sie für die EEPA nominiert werden. Dazu finden in den teilnehmenden EU-Ländern zuvor nationale Vorentscheide statt. 

Der Verein ISI überzeugte mit seinem COMPETENZentrum für Selbständige die deutsche Jury und gelangte so auf die Shortlist für den europäischen Preis.

Selma Yilmaz-Schwenker, Projektleiterin des COMPETENZentrum für Selbständige: „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir nicht nur zu den Gewinnern des deutschen Vorentscheids gehören, sondern auch auf der Shortlist der europäischen Jury für die European Enterprise Promotion Awards stehen. Es ist Anerkennung und Wertschätzung des gesamten Teams, das mit Herzblut Frauen auf dem Weg in die Selbständigkeit unterstützt.“

Bis zu 200 Bewerbungen sind in diesem Jahr in den nationalen Vorentscheidungen der jeweiligen Länder eingegangen. Rund 17 Finalisten wurden für den europäischen Wettbewerb ausgewählt, darunter das Berliner Projekt für die Kategorie „Investition in Unternehmenskompetenzen“. Ob das ISI-Projekt zu den Preisträgern zählen wird, erfährt der Verein bei der Preisverleihung im November in Portorož, Slowenien.

Newsletter #28 | September 2021

Der September bringt einen goldenen Herbst und viele Chancen mit sich. Schauen Sie sich unser aktuelles Kursangebot an und lassen Sie sich von der Geschichte einer jungen zielstrebigen Gründerin inspirieren.

Last but not least, können Sie bereits Ihre Tickets für die kommenden deGUT-Messe bestellen und wieder spannende Aussteller und Workshops für Ihre Gründung besuchen.

Viel Spaß beim Lesen und Zuschauen! >>> Newsletter September 2021

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Videoportrait | Jennifer Louzi, Gründerin von “Biscuits Bredaland”

Foto von Chiara Doveri | www.chiaradoveri.com

Videoportrait | Jennifer Louzi, Gründerin von "Biscuits Bredaland"

Sag es mit Keksen!” lautet das Motto von “Biscuits Bredaland”.

Das von der französisch-stämmigen Gründerin Jennifer Louzi zum Leben gerufenes Unternehmen ist eben auf die Herstellung von personalisierten Keksen spezialisiert. Haben Sie eine Botschaft, sei es zu einem bedeutenden Ereignis, für Ihre Liebsten, Sie selbst oder die ganze Welt, prägt Jennifer diese auf Ihre customized Keksen.

Eine einfache und zugleich brillante Idee, die Jennifer mit viel Professionalität, Kreativität und Humor zu ihrem eigenen Business entwickelt hat. Genau darum geht es in unserem Videoportrait.

Video realisiert von Angelica Germanà Bozza

Selma Yılmaz-Schwenker im Interview für den Deutschen Engagementpreis

Selma Yılmaz-Schwenker im Interview für den Deutschen Engagementpreis

“Wenn man an sich glaubt, ist vieles möglich”, so Selma Yılmaz-Schwenker, die als Projektleiterin hier bei ISI für den Deutschen Engagementpreis interviewt wurde. 

2019 war ISI für den Deutschen Engagementpreis nominiert. 2021 sind wir mit dem Vereinsprojekt „COMPETENZentrum für Selbständige“, als deutscher Sieger in der Kategorie “Investition in Unternehmenskompetenzen”, im Finale des Europäischen Unternehmensförderpreises.

Im Interview erzählt Selma von ihrer ersten Erfahrung in Deutschland, von den Herausforderungen der Existenzgründung und, warum migrantische Gründerinnen gezielte Unterstützung benötigen.

Hier geht’s zum vollständigen Artikel!

Für das Interview danken wir Britta Steinwachs / Deutscher Engagementpreis

Der Artikel erschien im Rahmen des Newsletters des Deutschen Engagementpreises.

Newsletter #27 | August 2021

In diesem August-Newsletter erfahren Sie alles zu unseren aktuellen kostenfreien Online- und Präsenzkursen für (angehende) Selbständige. Daneben haben Sie die Auswahl unter einer Vielfalt von Veranstaltungen zur Existenzgründung.

Hinzu kommt noch ein spannendes Videoportrait einer Gründerin, die ihre Erfahrung mit uns teilt.

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen >>> Newsletter August 2021

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Videoportrait | Weghita Tesfamariam, Gründerin von “Nacroblend”

Foto von Chiara Doveri | www.chiaradoveri.com

Videoportrait | Weghita Tesfamariam, Gründerin von "Nacroblend"

“Auch wenn man nicht zu Beginn sofort erfolgreich ist, würde ich empfehlen, einfach am Ball zu bleiben, weil Misserfoge sind ja nie endgültig. Man muss einfach nur dranbleiben.” – so die gebürtige Hessin mit eritreischen Wurzeln Weghita Tesfamariam.

Im Mai 2019 gründete sie ihre eigene Firma „Nacroblend“ und machte sich im Bereich Micro & Nano Haarpigmentierung selbständig. Welche Herausforderungen musste Weghita als Jungunternehmerin meistern? Welche Erfolge konnte sie mit ihrer Firma bereits erzielen? Wie hat ISI sie dabei unterstützt?

All das und vieles mehr verrät uns Weghita in diesem kurzen Videoportrait, in dem sie außerdem erläutert, woraus ihr aussergewöhnliches Business als Haarpigmentiererin besteht.

Video realisiert von Angelica Germanà Bozza

Newsletter #26 | Juli 2021

Bereiten Sie sich auf eine ganz besondere Newsletter-Ausgabe vor, in der wir die Erscheinung des ISI-Buchs feiern und Ihnen eine kleine Übersicht unserer Heldinnen geben!

Zudem präsentieren wir unsere aktuellen kostenfreien Kurse und Veranstaltungen für Ihre Selbständigkeit – darunter auch mehrere Angebote in englischer Sprache.

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen >>> Newsletter Juli 2021

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Podcast-Folge #10: Selma Yilmaz-Schwenker, Projektleiterin bei ISI

Folge #10: Selma Yılmaz-Schwenker, Projektleiterin bei ISI

In unserer letzten Podcast-Folge richten wir mal den Blick ins Innere von ISI.
Selma Yılmaz-Schwenker ist Maschinenbauingenieurin und arbeitete mehr als 12 Jahre als Projektmanagerin in der Türkei für UN- und EU-Projekte in den Bereichen Existenzgründung, Frauenemanzipation, Stadt- und soziodemografische Entwicklung. Seit 2012 lebt sie in Deutschland und ist seit 2016 Projektleiterin hier im Verein. Aktuell leitet Selma das ISI-Projekt “COMPETENZentrum für Selbständige”. In diesem Telefon-Interview erzählt sie über die Arbeit des Projekts und was sie an ihrer Tätigkeit schätzt.

Gleich auf Spotify abspielen.

Die Transkription der Folge #10 können Sie hier in PDF herunterladen.

Der “Selbständige Immigrantinnen” Podcast ist eine Serie von zehn Episoden. Alle Folgen vom Podcast finden Sie unter: https://isi-ev.de/der-selbstaendige-immigrantinnen-podcast/

Ein Podcast von I.S.I. e. V. | Interviews von/mit Sou-Yen Kim | Schnitt und Postproduktion von Angelica Germanà Bozza

Newsletter #25 | Juni 2021

Unser Kursplan legt bis zum 8. August eine Pause ein. Dennoch bieten wir Ihnen während dieser Zeit einige Sonder-Kurse sowie Beratungs- und Coaching-Termine an.

Darüber hinaus freuen wir uns, in dieser Newsletter-Ausgabe die 10. Folge des “Selbständige Immigrantinnen” Podcasts zu präsentieren und eine aufregende Nachricht mit Ihnen zu teilen!

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen >>> Newsletter Juni 2021

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

ISI-Projekt “COMPETENZentrum für Selbständige” gewinnt deutschen Vorentscheid zu den Europäischen Unternehmensförderpreisen 2021

Das "COMPETENZentrum für Selbständige" gewinnt den deutschen Vorentscheid bei den Europäischen Unternehmensförderpreisen 2021 und tritt nun im EU-Finale für Deutschland an.

Mit der Vergabe der Europäischen Unternehmensförderpreise (European Enterprise Promotion Awards, kurz EEPA) prämiert die Europäische Kommission Projekte und Initiativen, die Unternehmergeist und Unternehmertum erfolgreich fördern und europaweit als Vorbilder dienen sollen.

Die Europäischen Unternehmensförderpreise werden als zweistufiger Wettbewerb durchgeführt. Im deutschen Vorentscheid nominiert eine nationale Jury aus Expertinnen und Experten zwei Projekte oder Initiativen, die anschließend am Wettbewerb auf europäischer Ebene teilnehmen.

Das “COMPETENZentrum für Selbständige” gehört zu den zwei überzeugendsten Projekten des deutschen Vorentscheids zu den diesjährigen EEPA und wird nun, zusammen mit “NEXT MANNHEIM“, ​im Finale der Europäischen Unternehmensförderpreise 2021 für Deutschland antreten.

Der deutsche Vorentscheid des Wettbewerbs wird durch das RKW Kompetenzzentrum durchgeführt.

>>> Bundesweite Pressemitteilung zu den deutschen Gewinnerprojekten

>>> Regionale Pressemitteilung (Berlin): “COMPETENZentrum für Selbständige gewinnt deutschen Vorentscheid bei den Europäischen Unternehmensförderpreisen 2021 (rkw-kompetenzzentrum.de)” 

Die Gewinnerprojekte der EEPA werden am 16. November 2021 im Zuge der SME Assembly der Europäischen Kommission in Portoroz, Slowenien, verkündet.

I.S.I. e. V. was invited as guest speaker by the King’s College London

I.S.I. e. V. was invited as guest speaker by the King’s College London

On Wednesday, 9th of June 2021, I.S.I. e. V. took part as guest speaker in the one-week course “Personal Agency and the City: Berlin and Bangalore” organised by King’s College London.

The course explored two cities, looking at both the opportunities and challenges in each. Key aims of the course are for students to consider their own identities and sense personal agency, as well as to develop their international knowledge and experience.

Following a session on diversity in modern Berlin and the events that have influenced the demographics in the city,  I.S.I. e. V. presented its experience and its training offer as an example of Public funded support to welcome and integrate Migrants in Berlin.

Newsletter #24 | Mai 2021

Was Sie in den kommenden Wochen erwartet? Unsere vielfältigen Online-Kursangebote, relevante Veranstaltungen für Ihre Selbständigkeit und – hoffentlich der Sommer… Seien Sie gespannt!

In dieser Newsletter-Ausgabe ergreifen wir außerdem die Gelegenheit, um die Kampagne „Gleichstellung gewinnt. Kulturwandel in Unternehmen“ zu unterstützen.

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen >>> Newsletter Mai 2021

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Beitrag zur Kampagne „Gleichstellung gewinnt. Kulturwandel in Unternehmen“

Beitrag zur Kampagne „Gleichstellung gewinnt. Kulturwandel in Unternehmen“

Wir gratulieren unserer Dozentin für eCommerce und Online-Marketing, Dr. Kenanah Shereih für ihren tollen Einsatz im Namen von I.S.I. e. V. beim Videobeitrag zur Kampagne “Gleichstellung gewinnt. Kulturwandel in Unternehmen”.

Die dreijährige Kampagne wurde im April 2018 von der Senatorin für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Dilek Kalayci, in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Berlin (IHK Berlin) sowie der Handwerkskammer Berlin (HWK Berlin) ins Leben gerufen. 

Erfolgreiche Gründerinnen im Interview

Entrepreneurinnen mit Migrationserfahrung erzählen...

Wir sind stolz auf unsere Gründerinnen Irina Gelwer (Business Consultant & Coach) und Enhbold Neuhaus (Gründerin von Kaschmir-und-mehr), die als erfolgreiche Entrepreneurinnen mit Migrationserfahrung für die FAZ interviewt wurden. 

“Ob Apotheker, Therapeut, Anwalt oder Unternehmensberater: Viele Migrantinnen und Migranten der ersten Generation sind erfolgreiche Gründer – und zwar weit über die Gastronomie hinaus.”

Den Link zum Artikel finden Sie hier (der gesamte Artikel ist online nur für Abonnent*innen erhältlich).

Podcast-Folge #9: Csilla Szabó, Textilkünstlerin und Gründerin von “Kokket”

Folge #9: Csilla Szabó, Textilkünstlerin und Gründerin von "Kokket"

Gast der neunten Folge ist Textilkünstlerin und Designerin Csilla Szabó. Die gebürtige Rumänin lebt seit 2005 in Berlin und hat sich ihren Weg in die Selbständigkeit in Deutschland erkämpft. 2011 rief die 48-jährige alleinerziehende Mutter von drei Kindern ihr eigenes Label „Kokket“ ins Leben. Für ihre Textilschmuck-Kreationen lässt sich Csilla von der handwerklichen Tradition ihrer Heimat sowie dem modernen Stadtleben inspirieren.

Gleich auf Spotify oder SoundCloud abspielen.

Die Transkription der Folge #9 können Sie hier in PDF herunterladen.

Der “Selbständige Immigrantinnen” Podcast ist eine Serie von zehn Episoden, die monatlich veröffentlicht werden – Bleiben Sie dran!

Ein Podcast von I.S.I. e. V. | Interviews von/mit Sou-Yen Kim | Schnitt und Postproduktion von Angelica Germanà Bozza

Newsletter #23 | April 2021

Hier präsentieren wir Ihnen unser vielfältiges Angebot an kostenfreien Existenzgründungskursen, Coachings und Events für (angehende) Gründerinnen mit Migrationsgeschichte. Egal, ob Ihre Geschäftsidee noch im Anfangsstadium ist oder Sie bereits erste Schritte in die Selbständigkeit unternommen haben – mit unserem Programm unterstützen wir Sie darin, Ihr Business voranzubringen!

Viel Spaß beim Lesen und Zuhören >>> Newsletter April 2021

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Podcast-Folge #8: Dulcineia Gomes, Stadtführerin zur Geschichte und Stadtentwicklung Berlins

Folge #8: Dulcineia Gomes, Stadtführerin zur Geschichte und Stadtentwicklung Berlins

Aus Faszination für Berlin, ihre Geschichte und Stadtentwicklung kam die Architektin Dulcineia Gomes, vor einigen Jahren auf die Idee, sich als Stadtführerin selbständig zu machen. Auf diese Weise kann die gebürtige Brasilianerin ihrer Leidenschaft fürs Erzählen nachgehen, was ihr große Freude bereitet. Was geschieht jedoch, wenn das Reisen nicht mehr möglich ist und keine Touristen in Sicht sind? „Mein Geschäft pausiert zu 100 Prozent, aber nicht meine Ideen„, sagt Dulcineia. Entmutigen lässt sich die 43-Jährige jedoch nicht, sie blickt optimistisch in die Zukunft.

Gleich auf Spotify oder SoundCloud abspielen.

Die Transkription der Folge #8 können Sie hier in PDF herunterladen.

Der “Selbständige Immigrantinnen” Podcast ist eine Serie von zehn Episoden, die monatlich veröffentlicht werden – Bleiben Sie dran!

Ein Podcast von I.S.I. e. V. | Interviews von/mit Sou-Yen Kim | Schnitt und Postproduktion von Angelica Germanà Bozza

Newsletter #22 | März 2021

Unser März-Newsletter heißt nicht nur den Frühling, sondern auch Sie herzlich willkommen zu unseren kommenden Online-Kursen und -Events zur Selbständigkeit. 

Mögen Ihre Business-Ideen aufblühen und Ihre Geschäfte florieren!

Viel Spaß beim Lesen und Zuhören >>> Newsletter März 2021

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Statement zum Internationalen Frauentag 2021

Statement zum Internationalen Frauentag 2021

Am Internationalen Frauentag erheben wir gemeinsam unsere Stimme für mehr Geschlechtergerechtigkeit, Selbstbestimmung, Respekt, Vielfalt und Inklusion. Viele Kämpfe müssen wir noch bestehen und wir werden das auch tun. Zugleich wollen wir heute auch die unzähligen sozialen, politischen, kulturellen, wirtschaftlichen kleinen wie großen Erfolge feiern, die Frauen weltweit und täglich erzielen.

Als I.S.I. e. V. möchten wir Ihre besondere Aufmerksamkeit auf die Leistung einer ganz einzigartigen Gruppe mutiger Frauen lenken, die wir in Berlin seit 30 Jahren erleben, unterstützen und begleiten dürfen, nämlich den Existenzgründerinnen mit Migrationserfahrung.

„Es gibt viele Besonderheiten an unserer Arbeit mit gründungswilligen Frauen. Aber eine, die Wichtigste, kann ich ganz klar benennen: Es sind die Frauen selbst“ sagt Selma Yilmaz-Schwenker, Leiterin des I.S.I.-Projektes COMPETENZentrum für Selbständige. „Jede Frau ist anders und bringt ihre eigene Geschichte mit. Doch der Wille, wirtschaftlich und persönlich unabhängig zu sein und aktiv an der Gesellschaft teilzuhaben, haben sie alle gemeinsam. Sowie die Hindernisse, die ihnen im Weg stehen. Unser Antrieb und mein persönlicher Ehrgeiz ist es, ein Ort der nachhaltigen Begegnung zu schaffen, wo die Frauen ihre Wünsche und Ideen umsetzen und ihre berufliche Vorhaben verwirklichen.“

Viele Frauen mit internationaler Geschichte träumen davon, ein eigenes Business aufzubauen und die eigene Chefin zu sein. Bei I.S.I. treffen sich Frauen mit den unterschiedlichsten Biografien, die jedoch als Immigrantinnen und (angehende) Selbständige ähnliche Herausforderungen teilen.

Die Geschichten von selbständigen Immigrantinnen machen uns Mut und tragen dazu bei, Vorurteile abzubauen und die wirtschaftliche Stärkung von Frauen voranzubringen.

Podcast-Folge #7: Irina Gelwer, Business Consultant & Coach

Folge #7: Irina Gelwer, Business Consultant & Coach

“Wenn deine Persönlichkeit wächst und sich entwickelt, entwickelt sich dein Business auch” sagt die 40-jährige kasachisch-stämmige Business Consultant & Coach Irina Gelwer, die viele Jahre als Projektleiterin und Prozessmanagerin arbeitete, bevor sie sich dann entschied, einen neuen beruflichen Weg einzuschlagen.

In den Kursen, die sie bei ISI anbietet, hilft sie gründungsinteressierten Frauen, an ihren Gefühlen zu arbeiten und die inneren Blockaden zu lösen. Denn die hindern die Frauen, ihr großes Vorhaben Selbständigkeit zu verwirklichen.

In unserer 7. Podcast-Folge erzählt Irina auch, wie sie selbst den Weg in die Selbständigkeit gewagt hat. Lassen Sie sich ermutigen und inspirieren.

Jetzt auf Spotify und SoundCloud hören!

Die Transkription der Folge #7 können Sie hier in PDF herunterladen.

Weitere spannende Podcast-Episoden kommen demnächst, immer einmal im Monat – Bleiben Sie dran!

Ein Podcast von I.S.I. e. V. | Interviews von/mit Sou-Yen Kim | Schnitt und Postproduktion von Angelica Germanà Bozza

Newsletter #21 | Februar 2021

Sie dürfen gespannt sein, was Sie in den kommenden Wochen erwartet!

In unserem Februar-Newsletter präsentieren wir die nächststartenden Online-Kurse und -Events für (angehende) Selbständige sowie eine neue Episode des “Selbständige Immigrantinnen” Podcasts.

Viel Spaß beim Lesen und Zuhören >>> Newsletter Februar 2021

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Podcast-Folge #6: Enhbold Neuhaus, Gründerin von „Kaschmir & Mehr“

Folge #6: Enhbold Neuhaus, Gründerin von „Kaschmir & Mehr“

Unter dem Label „Kaschmir & Mehr“ verkauft Enhbold Neuhaus seit 2009 nachhaltig produzierte Mode und Bekleidungsaccessoires aus mongolischer edler Wolle. Ihre Geschäftsidee entstand fast durch Zufall, doch der Aufbau ihres eigenen Business war keine leichte Aufgabe. Enhbold erinnert uns daran, niemals das Ziel aus den Augen zu verlieren, nicht aufzugeben, immer offen fürs Neues zu sein, erst recht in schwierigen Zeiten.

Gleich auf Spotify oder SoundCloud abspielen.

Die Transkription der Folge #6 können Sie hier in PDF herunterladen.

Die erste Folge des Jahres ist erschienen. Weitere spannende Podcast-Episoden hören Sie einmal im Monat – Bleiben Sie dran!

Ein Podcast von I.S.I. e. V. | Interviews von/mit Sou-Yen Kim | Schnitt und Postproduktion von Angelica Germanà Bozza

Newsletter #20 | Januar 2021

Neues Jahr, neues Glück.

Das neue Jahr bringt uns neue Chancen und – natürlich – auch neue Herausforderungen. Damit Sie weiter motiviert bleiben, stets über die aktuellen kostenfreien Existenzgründungskurse auf dem Laufenden sind und dadurch Ihre beruflichen Vorsätze, Träume und Ziele erfüllen, präsentieren wir Ihnen unseren Januar-Newsletter: Spannende Onlinekurse und -Veranstaltungen sowie eine neue inspirierende Podcast-Folge warten auf Sie…

Viel Spaß beim Lesen und Zuhören >>> Newsletter Januar 2021

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Artikel “Empowerment für den Neustart – Immigrantinnen stärken sich gegenseitig” | Deine Korrispondentin

“An den Wänden hängen Fotos von erfolgreichen Unternehmerinnen und eine riesige Weltkarte: Würden die Frauen, die bislang bei I.S.I. ein- und ausgegangen sind, auf der Karte ihre Herkunftsorte markieren, gäbe es wohl nur wenige freie Stellen: Zuletzt zählte das Team Teilnehmerinnen aus mehr als 70 Ländern.”
 
Im Artikel Empowerment für den Neustart – Immigrantinnen stärken sich gegenseitig finden Sie viele Informationen über die Arbeit von I.S.I. e. V. und unseren internationalen Gründerinnen. 
 
Vielen Dank an die Journalistin Sarah Schaefer und das Magazin Deine Korrespondentin für den tollen Artikel.

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest!

Ein herausforderndes Jahr nähert sich dem Ende. Und da jede Herausforderung eine Chance zu wachsen und zu lernen bietet, mussten wir diese Chance nur noch nutzen. Durch Kreativität, Anpassungsvermögen und harte Arbeit haben wir andere (virtuelle) Wege gefunden, um uns – unsere I.S.I.-Gründerinnen und -Team – gegenseitig zu unterstützen. Wir sind unseren Kursteilnehmerinnen und Partner*innen für jedes einzelne ermutigende Feedback und für die erfolgreiche Zusammenarbeit zutiefst dankbar.

Nun schauen wir voller Vorfreude auf das Jahr 2021 und wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein frohes Weihnachtsfest!

Die besinnliche Weihnachtszeit beginnt bei I.S.I. am 24. Dezember. Am 4. Januar sind wir wieder für Sie da.

Podcast-Folge #5: Alisa Poplavskaya, Künstlerin und Yogalehrerin

Folge #5: Alisa Poplavskaya, Künstlerin und Yogalehrerin

Alisa Poplavskaya liebt was sie tut. Seit 2015 bietet sie Workshops an, die durch eine Verbindung aus Mandala-Kunsttherapie und Yoga-Sessions Menschen bei ihrer inneren Reise begleiten, ihnen helfen, sich zu entspannen, Ängste abzubauen und ihre kreative Seele wieder klingen zu lassen. Wie Alisa ihr sinnliches Business aufgebaut und entwickelt hat, erzählt sie uns in einem etwas anderen, und zwar englischsprachigen, Interview.

Gleich auf Spotify oder SoundCloud abspielen.

Die Transkription der Folge #5 können Sie hier in PDF herunterladen.

Der “Selbständige Immigrantinnen” Podcast ist eine Serie von zehn Episoden, die monatlich veröffentlicht werden – Bleiben Sie dran!

Ein Podcast von I.S.I. e. V. | Interviews von/mit Sou-Yen Kim | Schnitt und Postproduktion von Angelica Germanà Bozza

Podcast-Folge #4: Clare Celeste Börsch, Installationskünstlerin und Illustratorin

Folge #4: Clare Celeste Börsch, Installationskünstlerin und Illustratorin

Clare Celeste Börsch träumte schon immer davon, Künstlerin zu werden. Nachdem sie nach Deutschland zog, verschaffte sie sich den Mut und die Chance, die Sicherheiten einer festen Stelle aufzugeben und ihrer Leidenschaft zu folgen. Mit ihrem staunlichen, farbenfreudigen und naturbewussten Kunstprojekt wagte sie vor zwei Jahren den Schritt in die Selbständigkeit. Lassen Sie sich von Clares Geschichte und Kunst verwundern!

Gleich auf Spotify oder SoundCloud abspielen.

Die Transkription der Folge #4 können Sie hier in PDF herunterladen.

Der “Selbständige Immigrantinnen” Podcast ist eine Serie von zehn Episoden, die monatlich veröffentlicht werden – Bleiben Sie dran!