©European Commission

COMPETENZentrum für Selbständige gewinnt European Enterprise Promotion Awards 2021 in der Kategorie „Investition in Unternehmenskompetenzen“ und Grand Jury Prize.

Die Preisträgerinnen von ISI: Selma Yilmaz-Schwenker (links) und Angelica Germanà Bozza (rechts) mit der Jurorin Kristin Schreiber (Mitte) von der Europäischen Kommission | ©European Commission
Da wären wir, aufgeregt und siegesreich auf der SME Assembly 2021 in Portorož, Slowenien…
 
Wollen Sie wissen, was geschehen ist? 

15.11.2021 | Tag 1 | European Enterprise Promotion Awards 2021

Mit den „Europäischen Unternehmensförderpreisen“ (European Enterprise Promotion Awards, EEPA) prämiert die EU-Kommission jedes Jahr innovative und erfolgreiche Maßnahmen, die Unternehmergeist und Unternehmer:innentum fördern.

Der Wettbewerb ist zweistufig konzipiert: Die Gewinnerprojekte der nationalen Vorentscheide ziehen ins europäische Finale ein.

Als deutscher Sieger in der Kategorie „Investition in Unternehmenskompetenzen“ haben wir uns mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ einen Platz im Finale des Europäischen Unternehmensförderpreises verdient. Noch mehr standen wir auf der Shortlist für den ersten Preis in unserer Kategorie und gehörten somit zu den Favoriten.

Voller Spannung auf das Finale der EEPA 2021 reisten wir im Namen des ganzen ISI-Teams nach Slowenien an.

16.11.2021 | Tag 2 | Die Preisverleihung

Gleichgültig, ob wir die Auszeichnung erhalten oder nicht, freuten wir uns jetzt schon über die Anerkennung. Doch ein sehr besonderer Abend erwartete uns auf der SME Assembly…

Die Preisverleihung der EEPA war für uns ein riesiger Erfolg!


Das „COMPETENZentrum für Selbständige“ ist Gewinner in der Kategorie „Investition in Unternehmenskompetenzen“.
 
Und nicht nur das: wir wurden zudem auch mit dem „Grand Jury Prize“ ausgezeichnet. Damit geht der Preis für die kreativste und inspirierendste Initiative der EEPA zum ersten Mal nach Deutschland.
Also, doppelter Award-Gewinn, doppelte Überraschung!
 
Und doppelte Freude, die wir als engagiertes Team mit unseren wunderbaren Teilnehmerinnen und Gründerinnen teilen.
Wir widmen diesen Preis all diesen mutigen und wunderbaren Frauen und Gründerinnen, die eine großartige Arbeit leisten und wertvolle Business erschaffen. Mit ihren Ideen, ihrer Leidenschaft und ihrem Engagement sind diese Frauen die Seele unserer Organisation.„, sagt Projektleiterin Selma Yilmaz-Schwenker.

„Thank you. We are very very happy and honored to receive this award. As well as it’s an honor to foster migrant women entrepreneurship with our work.

With our project „COMPETENZentrum für Selbständige“ powered by ISI (Initiative of Self-Employed Migrant Women) we support, empower and qualify women for self-employment.  

Every day we meet women, who have different biographies, but share similar challenges and dreams. Our aim is to be a meeting point, where migrant women can implement their ideas and realize their own professional projects in a new country.

This international recognition confirms that we are on the right way and encourages us to keep on going. We dedicate this award to all these brave and amazing women and founders, who are doing a great job and beautiful businesses. With their ideas, their passion, their commitment, these women are the soul of our organization.

We are very proud of all of them.

By the way, this year we celebrate our 30th anniversary, and this award is the best present to bring back home.

So, once again, thank you very much to the Jury for choosing us. And thanks a lot to our wonderful team, our supporters and sponsors – especially the European Social Fund and the Senate of Berlin – who make all of this possible.“

Aus unserem Instagram-Story @selbstaendige.immigrantinnen
Ganz herzlich bedanken wir uns bei allen Jurymitgliedern der EEPA2021.
Danke auch an das RKW Kompetenzzentrum, das im Auftrag des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den deutschen Vorentscheid des Wettbewerbs durchgeführt hat.
 
Ebenso bedanken wir uns noch einmal bei der Abteilung Frauen und Gleichstellung der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung sowie dem Europäischer Sozialfonds – ESF für ihre langjährige, kontinuierliche Unterstützung.
 
Weitere Impressionen von der Preisverleihung gibt es hier.