Folge #8: Dulcineia Gomes, Stadtführerin zur Geschichte und Stadtentwicklung Berlins

Aus Faszination für Berlin, ihre Geschichte und Stadtentwicklung kam die Architektin Dulcineia Gomes, vor einigen Jahren auf die Idee, sich als Stadtführerin selbständig zu machen. Auf diese Weise kann die gebürtige Brasilianerin ihrer Leidenschaft fürs Erzählen nachgehen, was ihr große Freude bereitet. Was geschieht jedoch, wenn das Reisen nicht mehr möglich ist und keine Touristen in Sicht sind? „Mein Geschäft pausiert zu 100 Prozent, aber nicht meine Ideen„, sagt Dulcineia. Entmutigen lässt sich die 43-Jährige jedoch nicht, sie blickt optimistisch in die Zukunft.

Gleich auf Spotify oder SoundCloud abspielen.

Der „Selbständige Immigrantinnen“ Podcast ist eine Serie von zehn Episoden, die monatlich veröffentlicht werden – Bleiben Sie dran!

Ein Podcast von I.S.I. e. V. | Interviews von/mit Sou-Yen Kim | Schnitt und Postproduktion von Angelica Germanà Bozza