Jobs

Home » Jobangebote

Aktuelle Jobangebote bei I.S.I. e. V.

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ sucht zur Verstärkung des Teams eine Mitarbeiter*in für Qualifizierungsmanagement für Hybrides Lernen ( Kurs- und Dozentinnenmanagement).

Unser gemeinnütziger Verein ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen unterschiedlicher Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration.

Ab 01. März 2023 (Alternative zum 15.02.2023) suchen wir eine Mitarbeiter*in für Kurs und Dozentinnenmanagement.

 

Die Arbeitszeit: 32 Stunden/Woche – Eingruppierung: angelehnt TVL 11 Land Berlin,

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Qualifizierungsmaßnahmen zu organisieren, zu planen und zu implementieren
  • Selbständige Koordination und Steuerung des gesamten Kursmanagement-Prozesses
  • Erstellung und Aktualisierung des Kursmodulhandbuchs, von Lehr- bzw. Unterrichtsplänen, didaktischen Konzepten für hybrides Lernen sowie Erstellung von Anleitungen zu Handlungsabläufen über Qualifizierungsangebotskonzepte für Dozentinnen
  • eigenständige Planung, Organisation und Umsetzung von Pilotprojekten wie InspirationsLABOR für agile Geschäftsideen, Lerngemeinschaften, Mentorinnen-Team und Lernplattform für Blended-Learning
  • Durchführung und Auswertung des gesamten Kompetenzfortschritts der Teilnehmerinnen zusammen mit Dozentinnen/Mentorinnen, Kommunikation zwischen Projektteam und Dozentinnen zur Zielerreichung
  • Aufbau und Pflege des Dozentinnen-Pools sowie Mitarbeit bei der Akquise von Honorardozentinnen
  • Selbständige Vorbereitung, Organisation und Durchführung von regelmäßigen Bewertungsgesprächen und jährlichen Klausurtagungen mit Dozentinnen und Mentorinnen sowie Ideenwerkstätte mit Teilnehmerinnen
  • eigenständige laufende Kursevaluation und Auswertung von Projektergebnissen
  • eigenständige Berichterstattung gegenüber der Bewilligungsstelle des ESF und des Landes Berlin (Quartals-, Jahres- und Sachberichte)
  • Mitarbeit bei der Evaluation des Gesamtprojekts (inkl. Gestaltung des Verbesserungsprozesses) und bei der strategischen konzeptionellen Entwicklung des Projekts
  • Stellvertretende Projektleitung

 

Erwartet werden:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom FH)
  • fachliche Kompetenz für das Aufgabengebiet, Kenntnisse vielseitiger Methoden/Vorgehensweisen sowie Kenntnisse im Kursmanagement und der Qualitätssicherung
  • Kenntnisse im Umgang mit digitalen Lehr- und Lernformen sowie digitale Kompetenz
  • Erfahrungen in der Erwachsenenbildung und im Umgang mit der Zielgruppe
  • vielseitige persönliche und soziale Kompetenzen (Eigeninitiative, Kreativität, Organisationsstärke und Verantwortungsbewusstsein)
  • Umfassende Erfahrung in Teamarbeit und Moderation von Tagungen
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und sehr gute Kenntnisse beim Schreiben / Formulieren von Texten
  • Wünschenswert: Erfahrung in didaktischen Methoden, insbesondere hybrides Lernen, sowie mit digitalen Lernplattformen

 

Wir freuen uns besonders auf Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte. Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte an:

I.S.I. e. V.

Hatice Ersoy

Kurfürstenstraße 126,

10785 Berlin oder an  info@isi-ev.de

Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen: 06.02.2023

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ sucht zur Verstärkung des Teams eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich Büromanagement.

Die Initiative Selbständiger Immigrantinnen, I.S.I. e. V., betreibt seit 1990 Existenzgründungsqualifizierungen für Immigrantinnen. Wir kennen die besondere Lage von Frauen mit internationaler Geschichte in Deutschland und fördern sie gezielt, ihre beruflichen und ökonomischen Ziele in der Selbständigkeit zu verwirklichen.

Wir suchen zum 01. April 2023 eine*n Mitarbeiter*in zur Unterstützung unseres Teams.

Arbeitszeit: 35 Stunden/Woche – Eingruppierung: angelehnt TVL 8 Land Berlin,

Folgende Aufgaben erwarten Sie in Absprache:

  • Unterstützung bei verschiedenen Büroaufgaben
  • Unterstützung bei der Veranstaltungsorganisation und Teilnehmerinnenbetreuung
  • Telefondienst
  • Beteiligung an der Öffentlichkeitsarbeit
  • Datenbankpflege

Das bringen Sie mit:

  • gute Kenntnisse in Excel und Word
  • Bereitschaft, mit Social Media zu arbeiten
  • Gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • weitere Sprachkenntnisse von Vorteil
  • Kommunikationsfreude, Zuverlässigkeit und Offenheit anderen Kulturen gegenüber

Was wir Ihnen bieten:

  • spannende Themenbereiche
  • ein internationales Team
  • abwechslungsreiche Aufgabenfelder und Projekte
  • Freiraum für eigene Ideen
  • die Möglichkeit, sich sozial zu engagieren

Wir freuen uns besonders auf Bewerber*innen mit Migrationsgeschichte.

Bitte senden Sie Ihre Kurzbewerbung per E-Mail an:

I.S.I. e. V.
Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 030 / 611 33 36 zur Verfügung.

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ sucht ab sofort zur Verstärkung des Teams eine*n erfahrene*n Dozent*in (m/w/d) für Businessplan-Erstellung auf Honorarbasis.

Unser gemeinnütziger Verein ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen unterschiedlicher Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration.

Arbeitsbeginn: nach Bedarf
Vergütung: angelehnt an Honorarregelung der Senatsverwaltung

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des on- und offline Unterrichts in den folgenden Themenbereichen:
    • Darstellung und Formulierung der Geschäftsidee,
    • Beschreibung des Produkt- und Leistungsspektrums,
    • Marktanalyse, Konkurrenzanalyse,
    • Ermittlung und Formulierung des Kundennutzens,
    • Darstellung der Standortanforderungen bzw. Standortentscheidung,
    • Management und Personal
    • Grundlagen, Inhalte und Struktur des Finanzkonzepts,
    • Erstellung eines Kapitalbedarfsplans,
    • Methoden der Umsatzplanung und der Preiskalkulation,
    • Rentabilitätsplanung, Liquiditätsplanung
  • Gestaltung des Curriculums sowie Erstellung von didaktischen Konzept und Unterrichtsmaterialien für den on- und offline Unterricht
  • On- und offline Anleitung, -Coaching und -Beratung der Teilnehmerinnen
  • Durchführung der Messung des Kompetenzfortschritts der Teilnehmerinnen

Unsere Anforderungen an Sie:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium / Master, Diplom oder Bachelor in einem relevanten Bereich
  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrung in der Existenzgründung
  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung durch Lehrtätigkeiten und im Coaching
  • Kenntnisse in der Messung des Kompetenzzuwachses
  • didaktische Kompetenzen sowie eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit

Wir freuen uns besonders auf Bewerber*innen mit Migrationsgeschichte.

Haben Sie Interesse an einer freiberuflichen Mitarbeit in unserem gemeinnützigen Verein?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail an:

I.S.I. e. V.
Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 030 / 611 33 36 zur Verfügung.

Hier können Sie die Stellenausschreibung als PDF herunterladen.

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ sucht ab sofort zur Verstärkung des Teams eine*n erfahrene*n Dozent*in (m/w/d) für Existenzgründung auf Honorarbasis.

Unser gemeinnütziger Verein ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen unterschiedlicher Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration.

Arbeitsbeginn: nach Bedarf
Vergütung: angelehnt an Honorarregelung der Senatsverwaltung

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des on- und offline Unterrichts in den folgenden Themenbereichen:
    • Fachliche, wirtschaftliche und persönliche Voraussetzungen für eine Existenzgründung,
    • Gründungswege, rechtliche und steuerliche Grundlagen (u.a. Gewerbefreiheit, Gründungsformalitäten, relevante Unternehmenssteuern, Unternehmensformen),
    • relevante Behörden und Organisationen,
    • Finanzierung- und Fördermöglichkeiten,
    • Anforderungen an erfolgreiche Geschäftsideen,
    • Entwicklung von Geschäftsideen und Konkretisierung der Geschäftsidee,
    • Markt- sowie Zielgruppe- und Konkurrenzanalyse,
    • Grundlagen des Business Models CANVAS zur Darstellung der Geschäftsidee,
    • Grundlagen des Elevator Pitches
  • Gestaltung des Curriculums sowie Erstellung von didaktischen Konzept und Unterrichtsmaterialien für den on- und offline Unterricht
  • On- und offline Anleitung, -Coaching und -Beratung der Teilnehmerinnen
  • Durchführung der Messung des Kompetenzfortschritts der Teilnehmerinnen

Unsere Anforderungen an Sie:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium / Master, Diplom oder Bachelor in einem relevanten Bereich
  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrung in der Existenzgründung
  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung durch Lehrtätigkeiten und im Coaching
  • Kenntnisse in der Messung des Kompetenzzuwachses
  • didaktische Kompetenzen sowie eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit

Wir freuen uns besonders auf Bewerber*innen mit Migrationsgeschichte.

Haben Sie Interesse an einer freiberuflichen Mitarbeit in unserem gemeinnützigen Verein?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail an:

I.S.I. e. V.
Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 030 / 611 33 36 zur Verfügung.

Hier können Sie die Stellenausschreibung als PDF herunterladen.

Die Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen internationaler Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration.

Für das Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ erweitern wir ständig unseren Dozent*innenpool.

Wir suchen qualifizierte und praxisorientierte Dozent*innen für die Lehrgänge der Weiterbildung im Bereich Existenzgründung für folgende Themen:

  • Online- und Offline-Marketing
  • Steuern und Buchhaltung
  • Online-Business und -Shopsysteme sowie Verkaufsportale
  • Website-Erstellung
  • Social-Media-Marketing
  • Unternehmens- und E-Commerce Recht
  • Corporate Identity und -Design
  • Fotografie und Videoerstellung
  • Unternehmerische Persönlichkeit
  • Kommunikation und Interkulturelle Kompetenzen
  • Business Skills
  • Business- und Projekt Management
  • Wirtschaftsdeutsch

Arbeitsbeginn: nach Bedarf
Vergütung: angelehnt an Honorarregelung der Senatsverwaltung

Wir freuen uns besonders auf Bewerber*innen mit Migrationsgeschichte.

Haben Sie Interesse an einer freiberuflichen Mitarbeit in unserem gemeinnützigen Verein?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail an:

I.S.I. e. V.
Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 030 / 611 33 36 zur Verfügung.

Hier können Sie die Stellenausschreibung als PDF herunterladen.

Ab sofort sucht I.S.I. e. V. „Initiative Selbständiger Immigrantinnen“ mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ eine engagierte Reinigungskraft (m/w/d) auf Honorarbasis.

Aufgaben

Unterhaltsreinigung umfasst unter anderem:

  • reinigen von Fußböden
  • abstauben, Abwischen von Oberflächen
  • auffüllen von Verbrauchsmaterialien, z.B. Seife, Toilettenpapier oder Handtuchpapier
  • leeren von Papierkörben
  • säubern von Türen
  • Ein- und Ausräumen der Spülmaschine
  • Reinigung von sanitären Einrichtungen

Anforderungsprofil

  • Vorkenntnisse in der Reinigung
  • Zuverlässigkeit
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Angenehmes und freundliches Auftreten

Arbeitsbeginn: ab sofort
Arbeitszeit: 3-4 Stunden/Woche
Vergütung: nach Vereinbarung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: 

I.S.I. e. V.
Judith de Kalies
Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 030 / 611 33 36 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ sucht zur Verstärkung des Teams Mitarbeiter*in (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit und Teilnehmerinnen-Akquise.

Unser gemeinnütziger Verein ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen unterschiedlicher Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration.

Ab 01. März 2023 (möglich auch zum 15. Februar 2023) suchen wir Mitarbeiter*in (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit und Teilnehmerinnen-Akquise.

Die Arbeitszeit: 35 Stunden/Woche – Eingruppierung: angelehnt TVL 10 Land Berlin,

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Verantwortung der gesamten Offline- und Online-Kommunikationsstrategie
  • Betreuung und Weiterentwicklung des Internet- und Social-Media-Auftritts inkl. Erstellung, Veröffentlichung und Aktualisierung der Website-Inhalte und redaktionelle Pflege der Social-Media-Kanäle
  • Erstellen und Verteilen von Newslettern, Pressemitteilungen und –Materialien
  • Konzeption, Erstellung und Einsatz verschiedener Info- und Werbematerialien für die Offline- und Online-Verwendung
  • Umsetzung des Corporate Designs zur Prägung des Erscheinungsbildes
  • Eigenständige Planung und Durchführung von Veranstaltungen mit Schwerpunkt auf Teilnehmerinnenakquise
  • Selbständiger Kooperations- und Netzwerkaufbau

Erwartet werden:

  • abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor oder Diplom FH)
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägtes Grafik- und Textgespür
  • Sicherer Umgang mit EDV (Internet, Microsoft Office, einfachen Grafikprogramme) sowie Social-Media-Tools und Content-Management-Systemen (WordPress)
  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich Marketing, Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Vielseitige persönliche und soziale Kompetenzen (Eigeninitiative, Kreativität, Organisationsstärke und Verantwortungsbewusstsein)
  • Selbständiges Arbeiten
  • Interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit

Wir freuen uns besonders auf Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte. Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte an:

I.S.I. e. V.

Hatice Ersoy

Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen: 01. Februar 2023

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein adressiert.

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ sucht Projektleiter*in (m/w/d).

 

Unser gemeinnütziger Verein ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen unterschiedlicher Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration.

Ab 01. März 2023 (möglich auch zum 15. Februar 2023) suchen wir erfahrene Projektleiter*in (m/w/d).

Die Arbeitszeit: 39,4 Stunden/Woche – Eingruppierung: angelehnt TVL 13 / 14 Land Berlin,

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Definition der Projektziele im Zusammenarbeit mit dem Projektteam
  • Durchführung von Markt- Bedarfsanalyse sowie Erschließung neuer Zielgruppen
  • Projektplanung und Beantragung für jedes Bildungsjahr in Zusammenarbeit mit der Projektverwaltung
  • Planung und Beantragung der notwendigen Sachmittel nach den Verfahren der Bewilligungsstellen in Zusammenarbeit mit der Projektverwaltung
  • Rekrutierung der freiberuflichen Projektmitarbeiter (Honorardozent-Innen)
  • Planung der U-Stunden und der Einsätze von Dozent-Innen
  • Berichtserstattung gegenüber den Bewilligungsstellen Führung des Personals in Zusammenarbeit mit dem Vorstand
  • Organisation der außerordentlichen Arbeitseinsätze
  • Vorbereitung Honorarverträge in Zusammenarbeit mit dem Verwaltungsmanagement
  • Organisation von Mitarbeiterbesprechungen und Teamsitzungen
  • Organisation der Dozentenkonferenzen
  • Durchführung der Erstgespräche mit Interessentinnen
  • Kompetenzzuwachs der Teilnehmerinnen während und nach der Qualifizierung überprüfen
  • Unterstützung der Qualitätssicherung bei Ermittlung der Kundenzufriedenheit
  • Beschwerden Management der TLN.
  • Kompetenzenzzuwachs (Zertifikat bzw. Teilnahmebescheinigung)

Erwartet werden:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre oder relevante Abschlüsse
  • fundierte Fachkenntnisse und praktische Erfahrung in Existenzgründung, Erwachsenenbildung mindestens 5 Jahre) und Erfahrung in Projektmanagement
  • didaktische Kompetenz, selbststrukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • Fachübergreifendes Denken
  • Zuverlässigkeit und Loyalität
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Ein hohes Maß an Teamfähigkeit

Wir freuen uns besonders auf Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte. Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte an:

I.S.I. e. V.
Hatice Ersoy
Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen: 01. Februar 2023 

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein adressiert.

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ sucht Mitarbeiter*in (m/w/d) als Projektassistent*in (m/w/d).

Unser gemeinnütziger Verein ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen unterschiedlicher Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration.

Ab 01. März 2023 (möglich auch zum 15. Februar 2023) suchen wir eine Mitarbeiterin als Projektassistentin.

Die Arbeitszeit: 35 Stunden/Woche – Eingruppierung: angelehnt TVL 8 Land Berlin,

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Mitarbeit bei der Projektplanung und Projektentwicklung
  • Erstellung von Informationsmaterial
  • Unterstützung bei der Erstellung von Projektplänen
  • Mitarbeit bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
  • Durchführung der internen und externen Kommunikation
  • Mitarbeit beim Aufbau und Pflege von Netzwerken im Existenzgründungsbereich
  • organisatorische Tätigkeiten
  • Planung der Mitarbeiterstruktur

Erwartet werden:

  • abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor oder Diplom FH)
  • Routinierter Umgang mit EDV (Microsoft Office, WordPress, InDesign, etc.)
  • Strukturierte Arbeitsweise
  • Kreativität und gestalterische Fähigkeiten sowie selbständiges Arbeiten
  • Praktische Erfahrung in Büromanagement
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit

Wir freuen uns besonders auf Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte. Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte an:

I.S.I. e. V.
Hatice Ersoy
Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen: 01. Februar 2023

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein adressiert.

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ sucht  Mitarbeiter*in (m/w/d) für die Stelle Kursberatung und Teilnehmerinnenmanagement.

 

Unser gemeinnütziger Verein ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen unterschiedlicher Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration.

Ab 01. März 2023 (möglich auch zum 15. Februar 2023) suchen wir Mitarbeiter*in (m/w/d) für Kursberatung und Teilnehmerinnenmanagement

Die Arbeitszeit: 32 Stunden/Woche – Eingruppierung: angelehnt TVL 10 Land Berlin,

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Beratung und Orientierung zu unseren Kursangeboten
  • Durchführung des Anmeldeverfahrens
  • Verwaltung der Teilnehmerinnendaten
  • Datenerhebung, Datenpflege und Erstellung von Statistiken, TLN Bericht im Eureka-System
  • Kompetenz-Monitoring mit Hilfe der Dozentinnen
  • Mitarbeit bei der Evaluation der Kompetenzentwicklung der Teilnehmerinnen
  • Organisation und Dokumentation von Feedback-Runden in Zusammenarbeit mit der Projektleitung
  • Durchführung der Nachkontakte (Verbleib der Teilnehmerinnen)
  • Kontrolle der Anwesenheit und Prüfung der Klassenbücher
  • Mitarbeit bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (Klausurtagungen, Zertifikatfeiern, Wettbewerb, etc. )
  • Mitarbeit an der Evaluation vom Gesamtprojekt (incl. Gestaltung des Verbesserungsprozesses)

Erwartet werden:

  • abgeschlossene Hochschulbildung (Bachelor oder Diplom FH)
  • Erfahrungen in der Erwachsenenbildung und im Projektmanagement
  • Beratungs- und Koordinationserfahrung
  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich des Büromanagements
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrungen im Umgang mit der Zielgruppe
  • Interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Wünschenswert: pädagogische Erfahrung und Personalberatungserfahrung

Einsendeschluss für die Bewerbungsunterlagen: 01. Februar 2023

Wir freuen uns besonders auf Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte. Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte an:

I.S.I. e. V.
Hatice Ersoy
Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein adressiert.

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ sucht zur Verstärkung des Teams eine*n Praktikant*in (m/w/d) im Bereich Büromanagement.

Die Initiative Selbständiger Immigrantinnen, I.S.I. e. V., betreibt seit 1990 Existenzgründungsqualifizierungen für Immigrantinnen. Wir kennen die besondere Lage von Frauen mit internationaler Geschichte in Deutschland und fördern sie gezielt, ihre beruflichen und ökonomischen Ziele in der Selbständigkeit zu verwirklichen.

Praktikumsbeginn: ab sofort

Praktikumszeit: nach Vereinbarung

Folgende Aufgaben erwarten Sie in Absprache:

  • Unterstützung bei verschiedenen Büroaufgaben
  • Unterstützung bei der Veranstaltungsorganisation und Teilnehmerinnenbetreuung
  • Telefondienst
  • Beteiligung an der Öffentlichkeitsarbeit
  • Datenbankpflege

Das bringen Sie mit:

  • gute Kenntnisse in Excel und Word
  • Bereitschaft, mit Social Media zu arbeiten
  • Gutes Deutsch in Wort und Schrift
  • weitere Sprachkenntnisse von Vorteil
  • Kommunikationsfreude, Zuverlässigkeit und Offenheit anderen Kulturen gegenüber

Was wir Ihnen bieten:

  • spannende Themenbereiche
  • ein internationales Team
  • abwechslungsreiche Aufgabenfelder und Projekte
  • Freiraum für eigene Ideen
  • die Möglichkeit, sich sozial zu engagieren

Wir freuen uns besonders auf Bewerber*innen mit Migrationsgeschichte.

Bitte senden Sie Ihre Kurzbewerbung per E-Mail an:

I.S.I. e. V.
Hatice Ersoy
Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 030 / 611 33 36 zur Verfügung.

Das Praktikum wird leider nicht vergütet.

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ sucht zur Verstärkung des Teams eine*n Dozent*in (m/w/d) für Existenzgründung in ukrainischer / russischer Sprache.

Unser gemeinnütziger Verein ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen unterschiedlicher Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration.

Ab sofort suchen wir eine*n erfahrene*n Dozent*in (m/w/d) für Existenzgründung in den Sprachen Ukrainisch, Russisch auf Honorarbasis.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Unterrichts
  • Coaching der Teilnehmerinnen
  • Mitarbeit bei der Online-Kursunterstützung (Blended Learning)
  • Durchführung der Messung des Kompetenzzuwachses der Teilnehmerinnen
  • Weiterentwicklung der eigenen Lehrpläne
  • Mitarbeit bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (Klausurtagungen, Zertifikatfeiern, Wettbewerb, etc.)

 

Erwartet werden:

  • Hochschulabschluss
  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrung in der Existenzgründung
  • Erfahrungen im Coaching und Blended Learning
  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung durch Lehrtätigkeiten und im Projektmanagement
  • Didaktische Kompetenzen sind erforderlich sowie eine selbststrukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Wünschenswert: Kenntnisse in der Messung des Kompetenzzuwachses der Teilnehmerinnen

 

 

Wir freuen uns besonders auf Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte. Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte an:

I.S.I. e. V.

Hatice Ersoy

Kurfürstenstraße 126,

10785 Berlin oder an  info@isi-ev.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein adressiert.