Jobs

Home » Jobangebote

Aktuelle Jobangebote bei I.S.I. e. V.

Die Initiative Selbständiger Immigrantinnen e. V. – kurz ISI – ist seit 1990 ein gemeinnütziger Verein internationaler Frauen, der Existenzgründungsqualifizierungen für Immigrantinnen entwickelt und durchführt. 

 

Die Qualifizierungsmaßnahmen des Programms efi (Existenzgründung für Immigrantinnen mit AVGS) unterstützen gründungsinteressierte Frauen mit Migrationshintergrund auf ihrem Weg in die Selbständigkeit. 

Das Projekt EFI unterstützt Frauen bei der Beantragung des Gründungszuschusses mit den notwendigen fachlichen Inhalten und bereitet sie mit professionellem Coaching auf den Weg in die Selbständigkeit vor. 

 

Für die Betreuung und Weiterführung des Projektes suchen wir eine*n Projektkoordinator*in 

 

Arbeitsbeginn:  1. Januar 2024 

Arbeitszeit:  15 Stunden/Woche 

Eingruppierung: angelehnt an TVL Land Berlin, E 10 

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen: 

  • Koordination und Durchführung des Projektes 
  • Kontakt und Gespräche mit Jobcenter 
  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung AZAV-Maßnahmen von JobCenter 
  • Akquise der Teilnehmerinnen  
  • Akquise der Dozentinnen für Einzel und Gruppen Coaching – 
  • Beratung der Teilnehmerinnen  

 

Unsere Anforderungen an Sie: 

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium / Master, Diplom oder Bachelor in einem relevanten Bereich 
  • Fachkenntnisse in Existenzgründung 
  • Wünschenswert Kenntnisse in der Messung des Kompetenzzuwachses 
  • Wünschenswert Kenntnisse der gesetzlichen Voraussetzungen für Maßnahmen mit AZAV-Zertifizierung 
  • eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise 
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 
  • interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit 

 

Wir freuen uns besonders auf Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte. 

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte an: 

I.S.I. e. V. 
Kurfürstenstraße 126, 
10785 Berlin 

 
info@isi-ev.de 

 

 

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein frankierter Rückumschlag an Sie selbst adressiert den Bewerbungsunterlagen beiliegt. 

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ sucht ab sofort zur Verstärkung des Teams eine*n erfahrene*n Dozent*in (m/w/d) für Businessplan-Erstellung auf Honorarbasis.

Unser gemeinnütziger Verein ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen unterschiedlicher Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration.

Arbeitsbeginn: nach Bedarf
Vergütung: angelehnt an Honorarregelung der Senatsverwaltung

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des on- und offline Unterrichts in den folgenden Themenbereichen:
  • Darstellung und Formulierung der Geschäftsidee,
  • Beschreibung des Produkt- und Leistungsspektrums,
  • Marktanalyse, Konkurrenzanalyse,
  • Ermittlung und Formulierung des Kundennutzens,
  • Darstellung der Standortanforderungen bzw. Standortentscheidung,
  • Management und Personal
  • Grundlagen, Inhalte und Struktur des Finanzkonzepts,
  • Erstellung eines Kapitalbedarfsplans,
  • Methoden der Umsatzplanung und der Preiskalkulation,
  • Rentabilitätsplanung, Liquiditätsplanung
  • Gestaltung des Curriculums sowie Erstellung von didaktischen Konzept und Unterrichtsmaterialien für den on- und offline Unterricht
  • On- und offline Anleitung, -Coaching und -Beratung der Teilnehmerinnen
  • Durchführung der Messung des Kompetenzfortschritts der Teilnehmerinnen

Unsere Anforderungen an Sie:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium / Master, Diplom oder Bachelor in einem relevanten Bereich
  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrung in der Existenzgründung
  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung durch Lehrtätigkeiten und im Coaching
  • Kenntnisse in der Messung des Kompetenzzuwachses
  • didaktische Kompetenzen sowie eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit

Wir freuen uns besonders auf Bewerber*innen mit Migrationsgeschichte.

Haben Sie Interesse an einer freiberuflichen Mitarbeit in unserem gemeinnützigen Verein?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail an:

I.S.I. e. V.
Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 030 / 611 33 36 zur Verfügung.

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ sucht ab sofort zur Verstärkung des Teams eine*n erfahrene*n Dozent*in (m/w/d) für Existenzgründung auf Honorarbasis.

Unser gemeinnütziger Verein ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen unterschiedlicher Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration.

Arbeitsbeginn: nach Bedarf
Vergütung: angelehnt an Honorarregelung der Senatsverwaltung

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des on- und offline Unterrichts in den folgenden Themenbereichen:
    • Fachliche, wirtschaftliche und persönliche Voraussetzungen für eine Existenzgründung,
    • Gründungswege, rechtliche und steuerliche Grundlagen (u.a. Gewerbefreiheit, Gründungsformalitäten, relevante Unternehmenssteuern, Unternehmensformen),
    • relevante Behörden und Organisationen,
    • Finanzierung- und Fördermöglichkeiten,
    • Anforderungen an erfolgreiche Geschäftsideen,
    • Entwicklung von Geschäftsideen und Konkretisierung der Geschäftsidee,
    • Markt- sowie Zielgruppe- und Konkurrenzanalyse,
    • Grundlagen des Business Models CANVAS zur Darstellung der Geschäftsidee,
    • Grundlagen des Elevator Pitches
  • Gestaltung des Curriculums sowie Erstellung von didaktischen Konzept und Unterrichtsmaterialien für den on- und offline Unterricht
  • On- und offline Anleitung, -Coaching und -Beratung der Teilnehmerinnen
  • Durchführung der Messung des Kompetenzfortschritts der Teilnehmerinnen

Unsere Anforderungen an Sie:

  • abgeschlossenes Fachhochschulstudium / Master, Diplom oder Bachelor in einem relevanten Bereich
  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrung in der Existenzgründung
  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung durch Lehrtätigkeiten und im Coaching
  • Kenntnisse in der Messung des Kompetenzzuwachses
  • didaktische Kompetenzen sowie eine strukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit

Wir freuen uns besonders auf Bewerber*innen mit Migrationsgeschichte.

Haben Sie Interesse an einer freiberuflichen Mitarbeit in unserem gemeinnützigen Verein?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail an:

I.S.I. e. V.
Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 030 / 611 33 36 zur Verfügung.

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ sucht zur Verstärkung des Teams eine*n Dozent*in (m/w/d) für Existenzgründung in ukrainischer Sprache.

Unser gemeinnütziger Verein ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen unterschiedlicher Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration.

Ab sofort suchen wir eine*n erfahrene*n Dozent*in (m/w/d) für Existenzgründung in der Sprache Ukrainisch auf Honorarbasis.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung des Unterrichts
  • Coaching der Teilnehmerinnen
  • Mitarbeit bei der Online-Kursunterstützung (Blended Learning)
  • Durchführung der Messung des Kompetenzzuwachses der Teilnehmerinnen
  • Weiterentwicklung der eigenen Lehrpläne
  • Mitarbeit bei der Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (Klausurtagungen, Zertifikatfeiern, Wettbewerb, etc.)

Erwartet werden:

  • Hochschulabschluss
  • Fachkenntnisse und praktische Erfahrung in der Existenzgründung
  • Erfahrungen im Coaching und Blended Learning
  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung durch Lehrtätigkeiten und im Projektmanagement
  • Didaktische Kompetenzen sind erforderlich sowie eine selbststrukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Teamfähigkeit
  • Wünschenswert: Kenntnisse in der Messung des Kompetenzzuwachses der Teilnehmerinnen

Wir freuen uns besonders auf Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte. Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte an:

I.S.I. e. V.

Kurfürstenstraße 126,

10785 Berlin oder an  info@isi-ev.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden. Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein adressiert

Die Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen internationaler Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration.

Für das Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ erweitern wir ständig unseren Dozent*innenpool.

Wir suchen qualifizierte und praxisorientierte Dozent*innen für die Lehrgänge der Weiterbildung im Bereich Existenzgründung für folgende Themen:

  • Online- und Offline-Marketing
  • Steuern und Buchhaltung
  • Online-Business und -Shopsysteme sowie Verkaufsportale
  • Website-Erstellung
  • Social-Media-Marketing
  • Unternehmens- und E-Commerce Recht
  • Corporate Identity und -Design
  • Fotografie und Videoerstellung
  • Unternehmerische Persönlichkeit
  • Kommunikation und Interkulturelle Kompetenzen
  • Business Skills
  • Business- und Projekt Management
  • Wirtschaftsdeutsch

Arbeitsbeginn: nach Bedarf

Vergütung: angelehnt an Honorarregelung der Senatsverwaltung

Wir freuen uns besonders auf Bewerber*innen mit Migrationsgeschichte.

Haben Sie Interesse an einer freiberuflichen Mitarbeit in unserem gemeinnützigen Verein?

Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen per Post oder per E-Mail an:

I.S.I. e. V.
Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 030 / 611 33 36 zur Verfügung.

Ab sofort sucht I.S.I. e. V. „Initiative Selbständiger Immigrantinnen“ mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ eine engagierte Reinigungskraft (m/w/d) auf Honorarbasis.

Aufgaben

Unterhaltsreinigung umfasst unter anderem:

  • reinigen von Fußböden
  • abstauben, Abwischen von Oberflächen
  • auffüllen von Verbrauchsmaterialien, z.B. Seife, Toilettenpapier oder Handtuchpapier
  • leeren von Papierkörben
  • säubern von Türen
  • Ein- und Ausräumen der Spülmaschine
  • Reinigung von sanitären Einrichtungen

Anforderungsprofil

  • Vorkenntnisse in der Reinigung
  • Zuverlässigkeit
  • Flexibilität
  • Teamfähigkeit
  • Angenehmes und freundliches Auftreten

Arbeitsbeginn: ab sofort
Arbeitszeit: 3-4 Stunden/Woche
Vergütung: nach Vereinbarung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an: 

I.S.I. e. V.
Judith de Kalies
Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin
info@isi-ev.de

Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch unter 030 / 611 33 36 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie!

Der Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen (I.S.I. e. V.) mit dem Projekt „GEtCoheSive“ sucht ab sofort eine*n erfahrene*n Workshopdozent*in – Referent*in (m/w/d) auf Honorarbasis.

 

GEtCoheSive bei I.S.I. e.V. hat zum Ziel, Frauen zu befähigen, sich an lokalen Entscheidungsprozessen zu beteiligen.

 

Aufgaben:

 

– Durchführung von interaktiven und dynamischen Gruppenworkshops zu den Themen Arbeitsmarktrecht für Geflüchtete, Weiterbildungsmöglichkeiten und Quereinstieg für Geflüchtete sowie Informationen zur Kinderbetreuung und Eröffnung einer Kindertagespflege.

– Entwicklung von Workshop-Inhalten und interaktiven Übungen, die auf die Bedürfnisse und Erfahrungen von Geflüchteten zugeschnitten sind und sie empowern.

– Bereitstellung von praktischen Informationen, Beratung und Ressourcen, um geflüchtete Menschen bei der Integration in den Arbeitsmarkt und bei der Kinderbetreuung zu unterstützen.

– Förderung eines positiven Lernumfelds, in dem die Teilnehmerinnen und Teilnehmer motiviert sind, sich aktiv einzubringen und voneinander zu lernen

– Zusammenarbeit mit anderen Organisationen und Einrichtungen, um Ressourcen und Fachwissen zu teilen und das Netzwerk zu erweitern

  • Evaluierung und Berichterstattung der Workshops und kontinuierliche Anpassung der Inhalte basierend auf dem Feedback der Teilnehmenden

 

Voraussetzungen

– Erfahrung in der Durchführung von Workshops oder Coaching für geflüchtete Frauen, idealerweise in den Bereichen Arbeitsmarktrecht, Bildung oder Kinderbetreuung.

– Fundierte Kenntnisse über Arbeitsmarktrecht und Weiterbildungsmöglichkeiten für Geflüchtete sowie über Kinderbetreuung und Kindertagespflege.

– Einfühlungsvermögen, interkulturelle Kompetenz und Sensibilität im Umgang mit Geflüchteten.

  • Starke Kommunikationsfähigkeiten und die Fähigkeit, komplexe Themen verständlich zu vermitteln.

– Flexibilität und die Fähigkeit, sich schnell auf die Bedürfnisse der Teilnehmerinnen einzustellen.

– Fließende Deutschkenntnisse und ggf. weitere relevante Sprachen.

 

Von Vorteil:

– Erfahrung in der Coaching- oder Beratungsarbeit mit geflüchteten Frauen.

– Kenntnisse über lokale Ressourcen und Unterstützungsangebote für Geflüchtete.

– Zertifizierung oder Qualifizierung im Bereich Arbeitsmarktrecht, Bildung oder Kinderbetreuung.

 

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Menschen mit Migrations- oder Fluchtgeschichte.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

I.S.I. e. V.

Kurfürstenstraße 126,

10785 Berlin oder an  info@isi-ev.de und n.payam@isi-ev.de