Podcast-Folge #8: Dulcineia Gomes, Stadtführerin zur Geschichte und Stadtentwicklung Berlins

Folge #8: Dulcineia Gomes, Stadtführerin zur Geschichte und Stadtentwicklung Berlins

Aus Faszination für Berlin, ihre Geschichte und Stadtentwicklung kam die Architektin Dulcineia Gomes, vor einigen Jahren auf die Idee, sich als Stadtführerin selbständig zu machen. Auf diese Weise kann die gebürtige Brasilianerin ihrer Leidenschaft fürs Erzählen nachgehen, was ihr große Freude bereitet. Was geschieht jedoch, wenn das Reisen nicht mehr möglich ist und keine Touristen in Sicht sind? „Mein Geschäft pausiert zu 100 Prozent, aber nicht meine Ideen„, sagt Dulcineia. Entmutigen lässt sich die 43-Jährige jedoch nicht, sie blickt optimistisch in die Zukunft.

Gleich auf Spotify oder SoundCloud abspielen.

Die Transkription der Folge #8 können Sie hier in PDF herunterladen.

Der „Selbständige Immigrantinnen“ Podcast ist eine Serie von zehn Episoden, die monatlich veröffentlicht werden – Bleiben Sie dran!

Ein Podcast von I.S.I. e. V. | Interviews von/mit Sou-Yen Kim | Schnitt und Postproduktion von Angelica Germanà Bozza

Newsletter #22 | März 2021

Unser März-Newsletter heißt nicht nur den Frühling, sondern auch Sie herzlich willkommen zu unseren kommenden Online-Kursen und -Events zur Selbständigkeit. 

Mögen Ihre Business-Ideen aufblühen und Ihre Geschäfte florieren!

Viel Spaß beim Lesen und Zuhören >>> Newsletter März 2021

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Online-Workshop „Selbstständigkeit & Existenzgründung für Frauen“ – In Kooperation mit IQ Netzwerk Berlin und BOX66

Online-Workshop: Selbstständigkeit & Existenzgründung für Frauen

In Kooperation mit dem Teilprojekt „Kommune Interkulturell“ im IQ Netzwerk Berlin und BOX66 laden wir Sie herzlich zum Online-Workshop „Selbstständigkeit & Existenzgründung für Frauen“ ein!

Die Veranstaltung, die im Rahmen der Reihe „Arbeitsmarktgespräche“ stattfindet, richtet sich an internationale Frauen, die ihr eigenes Business starten möchten.

Der Workshop wird von unserer Dozentin und Gründungsberaterin Jenny Xavier Kocheril geleitet. Dabei werden wir Ihnen einen Überblick verschaffen, worauf bei der Selbständigkeit geachtet werden muss und wie ein erfolgreiches Unternehmen gegründet wird.

Termin: Donnerstag, 08.04.2020, 16:00 – 19:00 Uhr 

Die Anmeldung erfolgt per E-Mail an leitung-box66@via-in-berlin.de.

Statement zum Internationalen Frauentag 2021

Statement zum Internationalen Frauentag 2021

Am Internationalen Frauentag erheben wir gemeinsam unsere Stimme für mehr Geschlechtergerechtigkeit, Selbstbestimmung, Respekt, Vielfalt und Inklusion. Viele Kämpfe müssen wir noch bestehen und wir werden das auch tun. Zugleich wollen wir heute auch die unzähligen sozialen, politischen, kulturellen, wirtschaftlichen kleinen wie großen Erfolge feiern, die Frauen weltweit und täglich erzielen.

Als I.S.I. e. V. möchten wir Ihre besondere Aufmerksamkeit auf die Leistung einer ganz einzigartigen Gruppe mutiger Frauen lenken, die wir in Berlin seit 30 Jahren erleben, unterstützen und begleiten dürfen, nämlich den Existenzgründerinnen mit Migrationserfahrung.

„Es gibt viele Besonderheiten an unserer Arbeit mit gründungswilligen Frauen. Aber eine, die Wichtigste, kann ich ganz klar benennen: Es sind die Frauen selbst“ sagt Selma Yilmaz-Schwenker, Leiterin des I.S.I.-Projektes COMPETENZentrum für Selbständige. „Jede Frau ist anders und bringt ihre eigene Geschichte mit. Doch der Wille, wirtschaftlich und persönlich unabhängig zu sein und aktiv an der Gesellschaft teilzuhaben, haben sie alle gemeinsam. Sowie die Hindernisse, die ihnen im Weg stehen. Unser Antrieb und mein persönlicher Ehrgeiz ist es, ein Ort der nachhaltigen Begegnung zu schaffen, wo die Frauen ihre Wünsche und Ideen umsetzen und ihre berufliche Vorhaben verwirklichen.“

Viele Frauen mit internationaler Geschichte träumen davon, ein eigenes Business aufzubauen und die eigene Chefin zu sein. Bei I.S.I. treffen sich Frauen mit den unterschiedlichsten Biografien, die jedoch als Immigrantinnen und (angehende) Selbständige ähnliche Herausforderungen teilen.

Die Geschichten von selbständigen Immigrantinnen machen uns Mut und tragen dazu bei, Vorurteile abzubauen und die wirtschaftliche Stärkung von Frauen voranzubringen.

I.S.I. lädt zum „Empowerment-März“ ein!

I.S.I. lädt zum "Empowerment-März" ein!

Anlässlich des Internationalen Frauentags veranstalten wir den „Empowerment-März“ als themenübergreifende 3-teilige Workshopreihe.

Dabei setzen wir uns aus verschiedenen Perspektiven mit dem Thema „Empowerment“ auseinander.

Die Workshops bieten ganz besondere Einblicke in das Thema, da sie von ISI-Teilnehmerinnen durchgeführt werden, die sich eine Selbständigkeit aufgebaut haben und als Branchen-Expertinnen nützliche Tipps und Anregungen geben werden. So wollen wir uns gegenseitig unterstützen und stärken.

  1. 11.03.2021 | Empowerment through Mindfulness & Art Therapy
  2. 25.03.2021 | Erste Hilfe: eine Pflicht für jedefrau!
  3. 26.03.2021 | Gewaltfreie Kommunikation: wertschätzend kommunizieren mit uns und anderen

Die Workshops sind offen für alle Frauen* (mit besonderem Schwerpunkt auf internationale Gründerinnen und Gründungsinteressierte) mit Wohnsitz in Berlin.

Im Folgenden finden Sie weitere Details und Informationen zum Angebot:

Donnerstag, 11.03.2021, 17:00-17:45 | Sprache: Englisch

Empowerment through Mindfulness & Art Therapy

with Alisa Poplavskaya - holistic life coach, yoga teacher, art therapist

Guided by Alisa we will perform 3 mindfulness exercises and art therapy techniques to help us deal with anxiety, find inner balance, relax and restore energy.

Materials required for the session:

  • 3 sheets of paper (A4 or A3)
  • coloured pencils
  • pillow for meditation
  • a candle & a cup of tea

*mehr Infos & Anmeldung*

Donnerstag, 25.03.2021, 17:00-17:45 | Sprache: Deutsch

Erste Hilfe: eine Pflicht für jedefrau!

mit Clorinda De Maio - Intensiv-Krankenpflegerin und psychiatrischen Rehabilitationtechnikerin - & in Kooperation mit Tkare.de

Im Straßenverkehr, auf einer Familienfeier oder am Arbeitsplatz: Jeder von uns ist bei einem Notfall gefordert, Erste Hilfe zu leisten. Stabile Seitenlage, Herzdruckmassage – schnell sind wir in einer Notfallsituation überfordert! Frischen Sie Ihre Kenntnisse auf und besuchen Sie unseren Workshop.

Material, das Sie für die Teilnahme am Workshop benötigen:

  • eine Puppe (egal in welcher Größe)

*mehr Infos & Anmeldung*

Freitag, 26.03.2021, 17:00-17:45 | Sprache: Deutsch

Gewaltfreie Kommunikation: wertschätzend kommunizieren mit uns und anderen

mit Malak Paschke - Yogalehrerin, NLP Practitioner (Neuro-Linguistisches Programmieren) und Ernährungsberaterin

Dieser Workshop befasst sich damit, wie wir durch Gewaltfreie Kommunikation – nach Marshall B. Rosenberg – eine Haltung annehmen Verantwortung für unsere Gefühle und Bedürfnisse zu übernehmen. 

Durch die Gruppeninteraktion werden wir gleich die Kommunikationstechnik anwenden, um die verschiedenen Schritte zu erfahren und durch Wiederholung einfach in unseren Alltag zu integrieren. 

*mehr Infos & Anmeldung*