Selbständige Immigrantinnen Podcast

Der "Selbständige Immigrantinnen" Podcast ist da!

Beruflich auf eigenen Beinen stehen, ein eigenes Business aufbauen und die eigene Chefin sein – davon träumen viele Frauen. 

I.S.I. unterstützt Frauen mit Migrationsgeschichte dabei, diesen Traum wahrzumachen.

Hier im Podcast erzählen internationale Gründerinnen über ihre Motivation, über Hürden, über kleine wie große Erfolgserlebnisse.

Geschichten und Erfahrungen, die Mut machen. 

Moderatorin des Podcasts ist Journalistin, Trainerin und Kommunikatorin Sou-Yen Kim.

Hören Sie rein und lassen Sie sich inspirieren!

Folge #1: Luisa Barragán, Gründerin von „TreeHouse Smoothies“

„Jeder Mensch hat seine Stärken, und wir Frauen müssen lernen, das zu zeigen, dass wir auch stark sein können!“, so die gebürtige Kolumbianerin und Gründerin von „TreeHouse SmoothiesLuisa Barragán in unserer ersten Podcast-Folge. Gemeinsam mit Moderatorin Sou-Yen Kim spricht sie über ihr Geschäft und die vielfältigen Herausforderungen, die sie als internationale Existenzgründerin meistert.

Gleich auf Spotify oder SoundCloud abspielen.

Folge #2: Adriana Curaca, Gründerin von
„Fresh Kito Eis“

Die peruanische Gründerin Adriana Curaca hat als alleinerziehende Mutter von drei Kindern den Weg in die Selbständigkeit gewagt und ihr Catering-Unternehmen „Fresh Kito“ aufgebaut. In dieser Podcast-Folge erzählt sie uns über ihre Erfahrung, die Hürden, aber auch die Freuden, ein eigenes Business zu haben.

Gleich auf Spotify oder SoundCloud abspielen.

 

Folge #3: Nathalie Antoine-von Bernstorff, Life Coach und Burnout Therapeutin

Herausfordernde Situationen können neue Perspektiven eröffnen. Das weiß auch Nathalie Antoine-von Bernstorff und verrät im Interview, wie sie durch eine persönliche Erfahrung, den Impuls zum beruflichen Umschwung gefunden und sich im Januar 2020 als Life Coach und Burnout Therapeutin selbständig gemacht hat. 

Gleich auf Spotify oder SoundCloud abspielen.

 

Folge #4: Clare Celeste Börsch, Installationskünstlerin und Illustratorin

Clare Celeste Börsch träumte schon immer davon, Künstlerin zu werden. Nachdem sie nach Deutschland zog, verschaffte sie sich den Mut und die Chance, die Sicherheiten einer festen Stelle aufzugeben und ihrer Leidenschaft zu folgen. Mit ihrem staunlichen, farbenfreudigen und naturbewussten Kunstprojekt wagte sie vor zwei Jahren den Schritt in die Selbständigkeit. Lassen Sie sich von Clares Geschichte und Kunst verwundern!

Gleich auf Spotify oder SoundCloud abspielen.

Folge #5: Alisa Poplavskaya, Künstlerin und Yogalehrerin

Alisa Poplavskaya liebt was sie tut. Seit 2015 bietet sie Workshops an, die durch eine Verbindung aus Mandala-Kunsttherapie und Yoga-Sessions Menschen bei ihrer inneren Reise begleiten, ihnen helfen, sich zu entspannen, Ängste abzubauen und ihre kreative Seele wieder klingen zu lassen. Wie Alisa ihr sinnliches Business aufgebaut und entwickelt hat, erzählt sie uns in einem etwas anderen, und zwar englischsprachigen, Interview.

Gleich auf Spotify oder SoundCloud abspielen.

Weitere spannende Podcast-Episoden folgen demnächst!

Ein Podcast von I.S.I. e. V. | Interviews von/mit Sou-Yen Kim | Schnitt und Postproduktion von Angelica Germanà Bozza

Besuchen Sie uns auf der deGUT-Messe 2020!

Besuchen Sie uns auf der deGUT-Messe!

Am 9./10. Oktober 2020 finden erneut die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) statt! I.S.I. ist wie jedes Jahr mit einem Infostand dabei, um internationalen Gründerinnen und Gründungsinteressierten über unser Qualifizierungsangebot zur Selbständigkeit Auskunft zu geben. Wir freuen uns auf Ihren Standbesuch!

Darüber hinaus können Sie sich (nach Terminvereinbarung) vor Ort von unserer Beraterin Jenny Xavier Kocheril gezielt über Ihre Gründung beraten lassen.

Dank unserer Kooperation mit der Seminarreihe vielfalt gründet von Land Berlin, dürfen wir einer begrenzten Anzahl (!) an I.S.I.-Kursteilnehmerinnen sowie derjenigen, die eine Beratung gebucht haben, ein kostenloses Halbtagesticket anbieten.

Anmeldeschluss für die Beratung und für die kostenfreie Tickets ist Montag, den 05.10.2020.

Bei Interesse senden Sie sich bitte eine Email an presse@isi-ev.de mit folgenden Daten:

  • Vor- und Nachnamen
  • E-Mailadresse
  • Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ)
  • Telefonnummer
  • Ihren Wunschtag und die Uhrzeit (Freitag, 09.10.2020 oder Samstag, 10.10.2020 | 10.00 – 14.00 Uhr oder 14.00 – 18.00 Uhr)
Ihre Daten werden umgehend gelöscht, sobald Sie das Ticket erhalten haben und werden ausschließlich dafür genutzt.

Mit dem Besucherticket haben Sie die Möglichkeit, an verschiedenen Seminaren und Workshops teilzunehmen. In Ihren Tickets werden sie individuelle Codes vorfinden, mit denen Sie sich online zu Seminaren und Workshops anmelden können. Dies sollten sie bei Interesse tun, denn vor Ort wird die Anmeldung nicht mehr möglich sein.

Werfen Sie gleich einen Blick auf das Messeprogramm!

Wir freuen uns auf Sie!