COMPETENZentrum für Selbständige gewinnt European Enterprise Promotion Awards 2021. Doppelt!

©European Commission

COMPETENZentrum für Selbständige gewinnt European Enterprise Promotion Awards 2021 in der Kategorie „Investition in Unternehmenskompetenzen“ und Grand Jury Prize.

Die Preisträgerinnen von ISI: Selma Yilmaz-Schwenker (links) und Angelica Germanà Bozza (rechts) mit der Jurorin Kristin Schreiber (Mitte) von der Europäischen Kommission | ©European Commission
Da wären wir, aufgeregt und siegesreich auf der SME Assembly 2021 in Portorož, Slowenien…
 
Wollen Sie wissen, was geschehen ist? 

15.11.2021 | Tag 1 | European Enterprise Promotion Awards 2021

Mit den „Europäischen Unternehmensförderpreisen“ (European Enterprise Promotion Awards, EEPA) prämiert die EU-Kommission jedes Jahr innovative und erfolgreiche Maßnahmen, die Unternehmergeist und Unternehmer:innentum fördern.

Der Wettbewerb ist zweistufig konzipiert: Die Gewinnerprojekte der nationalen Vorentscheide ziehen ins europäische Finale ein.

Als deutscher Sieger in der Kategorie „Investition in Unternehmenskompetenzen“ haben wir uns mit dem Projekt „COMPETENZentrum für Selbständige“ einen Platz im Finale des Europäischen Unternehmensförderpreises verdient. Noch mehr standen wir auf der Shortlist für den ersten Preis in unserer Kategorie und gehörten somit zu den Favoriten.

Voller Spannung auf das Finale der EEPA 2021 reisten wir im Namen des ganzen ISI-Teams nach Slowenien an.

16.11.2021 | Tag 2 | Die Preisverleihung

Gleichgültig, ob wir die Auszeichnung erhalten oder nicht, freuten wir uns jetzt schon über die Anerkennung. Doch ein sehr besonderer Abend erwartete uns auf der SME Assembly…

Die Preisverleihung der EEPA war für uns ein riesiger Erfolg!


Das „COMPETENZentrum für Selbständige“ ist Gewinner in der Kategorie „Investition in Unternehmenskompetenzen“.
 
Und nicht nur das: wir wurden zudem auch mit dem „Grand Jury Prize“ ausgezeichnet. Damit geht der Preis für die kreativste und inspirierendste Initiative der EEPA zum ersten Mal nach Deutschland.
Also, doppelter Award-Gewinn, doppelte Überraschung!
 
Und doppelte Freude, die wir als engagiertes Team mit unseren wunderbaren Teilnehmerinnen und Gründerinnen teilen.
Wir widmen diesen Preis all diesen mutigen und wunderbaren Frauen und Gründerinnen, die eine großartige Arbeit leisten und wertvolle Business erschaffen. Mit ihren Ideen, ihrer Leidenschaft und ihrem Engagement sind diese Frauen die Seele unserer Organisation.„, sagt Projektleiterin Selma Yilmaz-Schwenker.

„Thank you. We are very very happy and honored to receive this award. As well as it’s an honor to foster migrant women entrepreneurship with our work.

With our project „COMPETENZentrum für Selbständige“ powered by ISI (Initiative of Self-Employed Migrant Women) we support, empower and qualify women for self-employment.  

Every day we meet women, who have different biographies, but share similar challenges and dreams. Our aim is to be a meeting point, where migrant women can implement their ideas and realize their own professional projects in a new country.

This international recognition confirms that we are on the right way and encourages us to keep on going. We dedicate this award to all these brave and amazing women and founders, who are doing a great job and beautiful businesses. With their ideas, their passion, their commitment, these women are the soul of our organization.

We are very proud of all of them.

By the way, this year we celebrate our 30th anniversary, and this award is the best present to bring back home.

So, once again, thank you very much to the Jury for choosing us. And thanks a lot to our wonderful team, our supporters and sponsors – especially the European Social Fund and the Senate of Berlin – who make all of this possible.“

Aus unserem Instagram-Story @selbstaendige.immigrantinnen
Ganz herzlich bedanken wir uns bei allen Jurymitgliedern der EEPA2021.
Danke auch an das RKW Kompetenzzentrum, das im Auftrag des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den deutschen Vorentscheid des Wettbewerbs durchgeführt hat.
 
Ebenso bedanken wir uns noch einmal bei der Abteilung Frauen und Gleichstellung der Berliner Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung sowie dem Europäischer Sozialfonds – ESF für ihre langjährige, kontinuierliche Unterstützung.
 
Weitere Impressionen von der Preisverleihung gibt es hier.

Newsletter #30 | November 2021

Es ist soweit: Im November-Newsletter finden Sie die ersten Events des kommenden Jahres bei ISI. Wir wünschen viel Freude beim Stöbern in unserem Kurs- und Veranstaltungsangebot. 

Wie Sie sicher gehört haben, haben wir im November große Erfolge erzielt: Wenn Sie gerne mehr über die Preisverleihung der European Enterprise Promotion Awards (EEPA) 2021 und den Sieg des ISI-Projektes „COMPETENZentrum für Selbständige“ erfahren möchten, finden Sie hier einen kleinen Sonderbericht.

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Presseinformation | COMPETENZentrum für Selbständige gewinnt EEPA 2021 in der Kategorie „Investition in Unternehmenskompetenzen“ und Grand Jury Prize

Presseinformation

Berlin, 25.11.2021 – Das Projekt COMPETENZentrum für Selbständige des Berliner gemeinnützigen Vereins Initiative Selbständiger Immigrantinnen (ISI) ist am 17. November in Portorož, Slowenien zweifach von der Europäischen Kommission ausgezeichnet worden: Im Rahmen der European Enterprise Promotion Awards (EEPA) 2021 erhielt der Verein den ersten Preis in der Kategorie „Investition in Unternehmenskompetenzen“ und gleichzeitig den Grand Jury Prize. Mit der Verleihung des Grand Jury Prize, mit dem „kreativste und inspirierendste Initiativen“ honoriert werden, geht die Auszeichnung zum ersten Mal nach Deutschland.

„Für uns war allein die Shortlist-Nominierung eine Ehre. Doch nun tatsächlich den Preis in den Händen zu halten, ist ein unglaubliches Gefühl. Dass wir dazu noch den Grand Jury Prize erhalten, macht mich überglücklich. Aber vor allem freut es mich für das gesamte Team unseres Vereins, das so wertvolle Arbeit leistet und Frauen mit Migrationsbiografie dabei unterstützt, sich selbstbewusst und unabhängig auf eine berufliche Selbständigkeit vorzubereiten. Ihnen, unseren wunderbaren Teilnehmerinnen und Gründerinnen, die die Seele unseres Projektes sind, möchten wir diese internationale Anerkennung widmen.“, so Selma Yilmaz-Schwenker, Projektleiterin des ISI-Projektes COMPETENZentrum für Selbständige, die den Preis entgegennahm.

Gerry Woop, Europastaatssekretär in der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, fügt hinzu: „Die doppelte Auszeichnung für das Projekt COMPETENZentrum für Selbständige des Berliner gemeinnützigen Vereins Initiative Selbständiger Immigrantinnen (ISI) im Rahmen des European Enterprise Promotion Award ist eine wunderbare Bestätigung für die hervorragende Arbeit dieser, mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds, unterstützten Initiative. Das Projekt leistet einen wertvollen Beitrag für unternehmerische Karrieren von Frauen mit Migrationsgeschichte und trägt auf innovative und kreative Weise zum sozialen Zusammenhalt in Berlin bei. Ich wünsche dem Projekt und dem Verein weiter viel Erfolg in ihrer Arbeit.“

Sabine Daniel, Leiterin des Referats Gleichstellung von Frauen in der Arbeits- und Wirtschaftswelt, Strukturpolitik in der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung, Abteilung Frauen und Gleichstellung hebt die Bedeutung des Projekts hervor: „Das ausgezeichnete Projekt ist eine tragende Säule unserer Förderung von Existenzgründerinnen. Das Projekt besticht durch sein vielfältiges Angebot und die wertvolle Vernetzung von Gründerinnen und Unternehmerinnen mit Migrations- und Fluchtgeschichte in Berlin. Meinen herzlichen Glückwunsch an die engagierten Frauen von ISI für den wohlverdienten Preis!“

Das COMPETENZentrum für Selbständige konkurrierte zuvor mit rund 200 Bewerbungen in einem nationalen Vorentscheid für den EEPA Award, aus dem es schließlich als deutscher Gewinner für die Shortlist der EEPA nominiert wurde. Im Finale konnte sich das Berliner Projekt gegen Mitbewerber:innen aus unterschiedlichen europäischen Ländern durchsetzen.

Newsletter #29 | Oktober 2021

Was tun gegen Herbst-Blues? Unser Tipp: etwas neues lernen, sich inspirienen lassen, und sich persönlich und beruflich weiterentwickeln. Dazu dienen unsere aktuellen Kurse und Veranstaltungen zur Selbständigkeit. In diesem Oktober-Newsletter finden Sie alle Infos.

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

COMPETENZentrum für Selbständige im Finale der European Enterprise Promotion Awards 2021

COMPETENZentrum für Selbständige im Finale der European Enterprise Promotion Awards 2021

Der gemeinnützige Berliner Verein Initiative Selbständiger Immigrantinnen – kurz ISI – freut sich in diesem Jahr mit seinem Projekt COMPETENZentrum für Selbständige zu den „National Winner“ der European Enterprise Promotion Awards EEPA zu zählen. Die Europäische Kommission zeichnet mit dem EEPA jedes Jahr Institutionen wie Behörden oder Bildungseinrichtungen aus, die Unternehmer:innentum der EU-Mitgliedsstaaten in den Fokus stellen. In einem zweistufigen Verfahren werden die Bewerbungen ausgewählt, bevor sie für die EEPA nominiert werden. Dazu finden in den teilnehmenden EU-Ländern zuvor nationale Vorentscheide statt. 

Der Verein ISI überzeugte mit seinem COMPETENZentrum für Selbständige die deutsche Jury und gelangte so auf die Shortlist für den europäischen Preis.

Selma Yilmaz-Schwenker, Projektleiterin des COMPETENZentrum für Selbständige: „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir nicht nur zu den Gewinnern des deutschen Vorentscheids gehören, sondern auch auf der Shortlist der europäischen Jury für die European Enterprise Promotion Awards stehen. Es ist Anerkennung und Wertschätzung des gesamten Teams, das mit Herzblut Frauen auf dem Weg in die Selbständigkeit unterstützt.“

Bis zu 200 Bewerbungen sind in diesem Jahr in den nationalen Vorentscheidungen der jeweiligen Länder eingegangen. Rund 17 Finalisten wurden für den europäischen Wettbewerb ausgewählt, darunter das Berliner Projekt für die Kategorie „Investition in Unternehmenskompetenzen“. Ob das ISI-Projekt zu den Preisträgern zählen wird, erfährt der Verein bei der Preisverleihung im November in Portorož, Slowenien.

Newsletter #28 | September 2021

Der September bringt einen goldenen Herbst und viele Chancen mit sich. Schauen Sie sich unser aktuelles Kursangebot an und lassen Sie sich von der Geschichte einer jungen zielstrebigen Gründerin inspirieren.

Last but not least, können Sie bereits Ihre Tickets für die kommenden deGUT-Messe bestellen und wieder spannende Aussteller und Workshops für Ihre Gründung besuchen.

Viel Spaß beim Lesen und Zuschauen! >>> Newsletter September 2021

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!

Videoportrait | Jennifer Louzi, Gründerin von „Biscuits Bredaland“

Foto von Chiara Doveri | www.chiaradoveri.com

Videoportrait | Jennifer Louzi, Gründerin von "Biscuits Bredaland"

Sag es mit Keksen!“ lautet das Motto von „Biscuits Bredaland“.

Das von der französisch-stämmigen Gründerin Jennifer Louzi zum Leben gerufenes Unternehmen ist eben auf die Herstellung von personalisierten Keksen spezialisiert. Haben Sie eine Botschaft, sei es zu einem bedeutenden Ereignis, für Ihre Liebsten, Sie selbst oder die ganze Welt, prägt Jennifer diese auf Ihre customized Keksen.

Eine einfache und zugleich brillante Idee, die Jennifer mit viel Professionalität, Kreativität und Humor zu ihrem eigenen Business entwickelt hat. Genau darum geht es in unserem Videoportrait.

Video realisiert von Angelica Germanà Bozza

ISI auf der deGUT 2021

Besuchen Sie uns auf der deGUT-Messe!

Am 29. und 30. Oktober 2021 findet die deGUT – Messe zum Gründen und Unternehmen statt. Wie jedes Jahr ist ISI mit einem Infostand dabei, um internationalen Gründerinnen und Gründungsinteressierten über unser Qualifizierungsangebot zur Selbständigkeit Auskunft zu geben. Darüber hinaus können Sie sich nach Terminvereinbarung von unserer Beraterin vor Ort gezielt über Ihre Gründung beraten lassen. Wir freuen uns auf Ihren Standbesuch!

Mit dem Besucherticket haben Sie die Möglichkeit, an verschiedenen Seminaren und Workshops teilzunehmen. Werfen Sie gleich einen Blick auf das Messeprogramm.

Zeit: 29.+30. Oktober 2021, Freitag und Samstag, 10.00 -18.00 Uhr
Ort: ARENA Berlin (Treptow), Eichenstr. 4, 12435 Berlin

Wenn Sie Fragen haben oder einen Beratungstermin vereinbaren möchten, schreiben Sie bitte an beratung@isi-ev.de

Wir freuen uns auf Sie!

Selma Yılmaz-Schwenker im Interview für den Deutschen Engagementpreis

Selma Yılmaz-Schwenker im Interview für den Deutschen Engagementpreis

„Wenn man an sich glaubt, ist vieles möglich“, so Selma Yılmaz-Schwenker, die als Projektleiterin hier bei ISI für den Deutschen Engagementpreis interviewt wurde. 

2019 war ISI für den Deutschen Engagementpreis nominiert. 2021 sind wir mit dem Vereinsprojekt „COMPETENZentrum für Selbständige“, als deutscher Sieger in der Kategorie „Investition in Unternehmenskompetenzen“, im Finale des Europäischen Unternehmensförderpreises.

Im Interview erzählt Selma von ihrer ersten Erfahrung in Deutschland, von den Herausforderungen der Existenzgründung und, warum migrantische Gründerinnen gezielte Unterstützung benötigen.

Hier geht’s zum vollständigen Artikel!

Für das Interview danken wir Britta Steinwachs / Deutscher Engagementpreis

Der Artikel erschien im Rahmen des Newsletters des Deutschen Engagementpreises.

Newsletter #27 | August 2021

In diesem August-Newsletter erfahren Sie alles zu unseren aktuellen kostenfreien Online- und Präsenzkursen für (angehende) Selbständige. Daneben haben Sie die Auswahl unter einer Vielfalt von Veranstaltungen zur Existenzgründung.

Hinzu kommt noch ein spannendes Videoportrait einer Gründerin, die ihre Erfahrung mit uns teilt.

Viel Spaß beim Lesen und Anschauen >>> Newsletter August 2021

Hier können Sie online im Archiv stöbern und alle bereits erschienenen Ausgaben unseres Newsletters lesen!