Dozent/-in für Fotografie und Bildbearbeitung auf Honorarbasis

Der gemeinnützige Verein I.S.I. e.V. - Initiative Selbständiger Immigrantinnen - ermutigt und unterstützt seit 1990 Frauen unterschiedlicher Herkunft in ihrem Wunsch nach ökonomischer Selbständigkeit und gesellschaftlicher Integration. Mit Qualifizierungsangeboten, die die Entwicklung individueller Potentiale und die Stärkung von Selbstvertrauen einbezieht bereiten wir unsere Teilnehmerinnen für den Weg zur erfolgreichen Existenzgründung vor.

Ab sofort suchen wir fachliche Verstärkung für eine Dozententätigkeit im Bereich Fotografie/Bildbearbeitung. Der Umfang der Unterrichtsstunden wird mit dem/-r Auftragnehmer/-in besprochen.

Qualifikation: Abgeschlossene Hochschulbildung

1.    Zielsetzung der Stelle

  • Bildbearbeitung ist notwendig für professionelle Optimierung der Bilder für Produkte und Leistungen, die Unternehmer über Internet verkaufen möchten. Durch die Anleitung branchenerfahrener Dozentin bekommen die Teilnehmerinnen praxisnahes Wissen in kompakter Form vermittelt und lernen so den professionellen Internetauftritt zu gestalten.
  • Die Bildbearbeitung der Produkte für Online-Shop senkt die Produktionskosten und steigert die Verkaufsrate durch eine überzeugende Produktdarstellung. Die Teilnehmerinnen bekommen neben dem nötigen Wissen und Know-How auch bewährte Techniken bei Darstellung ihrer Produkte in eigenen Online Shops.

2.    Hauptaufgaben

  • Kameratechnik, Fotokomposition mit einem Fotoshooting, Fotobearbeitung mit Software (irfan view und gimp), Portraitretuche mit Gimp, Werbepostkarten mit Bild, Produktfotografie und Bildbearbeitung, Sammelbearbeitung fon Fotos in Irvanfiew, Sammelumbenennung für mehrere Produkte, optimierung für die Webseite, Freistellung von Fotos mit Gimp, Fotoeffekte.

3.    Anforderungen

  • abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Marketing/Texten. oder vergleichbarer Ausbildung
  • Guter Umgang mit digitalen Medien und Social Media
  • Kenntnisse mit Bild- und Videobearbeitungsprogrammen
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Neben sehr guten deutschen und englischen Sprachkenntnissen sind
  • Ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Ideen und Kreativität

Wir freuen uns besonders auf Bewerbungen von Frauen mit Migrationsgeschichte.
Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte an:
I.S.I. e.V., Kurfürstenstraße 126, 10785 Berlin oder info@isi-ev.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens entstandene Reisekosten können leider nicht erstattet werden.
Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein adressierter und frankierter Rückumschlag beiliegt.

Zurück