Orientierungsseminar für Existenzgründer mit Migrationshintergrund

Erfahrenen Dozentinnen und Unternehmerinnen geben interessierten Migrantinnen einen Einblick über wichtige Themen, die ein Existenzgründer in Deutschland berücksichtigen sollte. Die Schwerpunkte werden in den Bereichen Businessplan, Steuerkenntnissen, Fördermöglichkeiten und den rechtlichen Voraussetzungen einer Existenzgründung liegen.

PROGRAMM am 27.09.2017 bei I.S.I. e. V.

9.00 - 9.15 Uhr           Begrüßung und Vorstellung. Dipl.-Ing. Selma Yilmaz -Schwenker

9.15 - 10.45 Uhr         Gut vorbereitet: Der Businessplan. Dipl. Ök. Irina Luschnikowa

10.45 - 11.00 Uhr       Kaffeepause

11.00 - 13.00 Uhr       Wichtige Steuererkenntnisse für Gründer. Dipl.-Kauffrau. Hatice Ersoy

13.00 - 13.30 Uhr       Mittagspause

13.30 - 14.30 Uhr       Finanzierung des Gründungsvorhabens: Fördermöglichkeiten. Dipl.-Kauffrau. Hatice Ersoy

14.30 - 16.00 Uhr       Fehler vermeiden: Die rechtliche Voraussetzungen kennen. Janina Grimm, Rechtsanwältin

 

Die Seminarreihe für Menschen mit Migrationshintergrund wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit der Investitionsbank Berlin und der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe: www.vielfalt-gruendet.de.

Wo: I.S.I. e.V., Kurfürstenstr. 126, 1. Etage, 12157 Berlin

Eintritt: 10.00 € (incl. Imbiss und eine deGut Gastkarte - www.degut.de), Geflüchtete Kostenlos

Anmeldung erforderlich, begrenzte Plätze: kontakt@isi-ev.de / Tel. 030 611 33 36

Zurück